0 0
Low Carb Chili-Cheese-Meat-Pie

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können diese URL einfach kopieren und freigeben

Zutaten

Portionen anpassen:
500 g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Paprikaschote(n)
400 g stückige Tomaten (Dose)
1 Chilischote
250 Kidneybohnen (Dose)
1 EL Kakaopulver
Salz/Pfeffer
Oregano
200 g Reibekäse
4 Ei(er)
250 g Quark 40%
30 g Flohsamenschalenpulver Affiliate-Link
30 g Kokosmehl Affiliate-Link
75 g Kartoffelfasern Affiliate-Link
75 g Goldleinsamenmehl Affiliate-Link
200 ml Wasser
15 g Backpulver
1 - 2 EL Salz
zum Bemehlen Bambusfasern Affiliate-Link
Sesam
Butterschmalz
Springform mit Rohrboden Affiliate-Link

Low Carb Chili-Cheese-Meat-Pie

Eigenschaften:

    Zutaten

    Anweisungen

    Share

    Als wir Ende April in Malta waren, ist mir aufgefallen, dass es doort als Fastfood oft Meat-Pies gibt. Das hat mich etwas inspiriert und so ist meine Variante des Chili-Cheese-Meat-Pie entstanden. Ich war etwas frech und habe ein paar böse Kidneybohnen eingebaut. Aber ich kann alle beruhigen die das Rezept deswegen wieder schließen wollen. Ihr könnt den deftigen Kuchen auch super ohne backen.

    Zubereitung Chili-Cheese-Meat-Pie:

    Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und zerkleinern.

    Dann die Paprikaschote sowie Chilischote entkernen, waschen und in Ringe bzw. Würfel schneiden.

    Eine große Pfanne mit einem Esslöffel Butterschmalz erhitzen.

    Anschließend die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin goldbraun andünsten.

    Nun das Hackfleisch dazu geben und von allen Seiten scharf anbraten.

    Mit den Tomaten ablöschen und gut verrühren. Dann mit Salz, Peffer und Oregano würzen.

    Die Paprika- und Chilistücke dazu geben und mit dem restlichen Pfanneninhalt köcheln lassen.

    Bohnen sind nicht konform, können auch wegelassen werden:

    Die Kidneybohnen und das Kakaopulver dazu geben.

    Auf kleiner Stufe weiterköcheln bis die Flüssigkeit eingekocht ist.

    Jetzt den Brotteig vorbereiten. Dazu die Eier mit dem Quark verquirlen.

    Das Goldleinsamenmehl mit dem Kokosmehl, dem Flohsamenschalenpulver, dem Backpulver sowie den Kartoffelfasern vermengen.

    Das Mehlgemisch mit dem Salz und dem Wasser zur Eiermasse geben, dann alles gut verkneten.

    Die Backform mit Butterschmalz einfetten und den Boden mit Sesam auslegen.

    Etwa 2/3 vom Teig dünn (ca. 1 cm dick) ausrollen und damit die Backform rundherum auskleiden. Am besten so, dass überall etwas überlappt.

    Dann etwa 100 g vom Käse in die Form geben.

    Das Chili nochmal mit Salz, Pfeffer und gegebenfalls Chilipulver abschmecken und in die Backform geben.

    Alles andrücken und mit dem restlichen Käse bestreuen.

    Nun den restlichen Teig ausrollen und als Deckel auf das Chili geben. Dann die Teigenden vom unteren und oberen Teig so festdrücken, dass sie fest verschlossen sind.

    Die Backform in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180° Umluft geben und ca. 45 – 60 Minuten backen.

    Den Chili-Cheese-Meat-Pie 5 Minuten ruhen lassen und dann stürzen und servieren.

    Ich empfehle dazu noch einen Klecks Schmand.

    Chili-Cheese-Meat-Pie Chili-Cheese-Meat-Pie

     

    Zebra

    Low Carb Erdbeer-Biskuitrolle
    Bisherige
    Low Carb Erdbeer-Biskuitrolle
    Das Haselnuss-Granola ist ein leckeres Low Carb Müsli. Das Rezept ist nicht nur lecker sondern auch glutenfrei und zuckerfrei. Es ist perfekt für die Low Carb Diät.
    Nächste
    Low Carb Haselnuss-Granola
    Low Carb Erdbeer-Biskuitrolle
    Bisherige
    Low Carb Erdbeer-Biskuitrolle
    Das Haselnuss-Granola ist ein leckeres Low Carb Müsli. Das Rezept ist nicht nur lecker sondern auch glutenfrei und zuckerfrei. Es ist perfekt für die Low Carb Diät.
    Nächste
    Low Carb Haselnuss-Granola

    2 Kommentare Kommentare ausblenden

    Füge deinen Kommentar hinzu