0 0
Low Carb Macadamia-Blechkuchen

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können diese URL einfach kopieren und freigeben

Zutaten

Portionen anpassen:
3 Ei(er)
500 ml Buttermilch
250 g Macadamiamehl Affiliate-Link
1/2 TL Guarkernmehl Affiliate-Link
15 g Backpulver
200 g Weiche Butter
220 g Xylit Affiliate-Link
100 g Macadamianüsse Affiliate-Link
Eckige Springform oder kleines Backblech Affiliate-Link
2 EL Pudererythrit Affiliate-Link
Zitronensaft

Low Carb Macadamia-Blechkuchen

Eigenschaften:

    Zutaten

    Anweisungen

    Share

    Ich habe mir letztens leckere Macadamianüsse geholt, allerdings eine etwas größere Packung. Neben einem Brot, habe ich auch noch diesen Macadamia-Blechkuchen gebacken und ihn mit auf einen Geburtstag genommen. Am Anfang war ich etwas skeptisch, weil das Mehl deutlich dunkler war als erwartet. Aber alle Gäste waren begeistert, so dass ich beschlossen habe, das Rezept auf meinen Blog zu stellen.

    Der Low Carb Macadamia-Blechkuchen ist ein leckerer glutenfreier Kuchen.

    Der Low Carb Macadamia-Blechkuchen ist ein leckerer glutenfreier Kuchen. Der Low Carb Macadamia-Blechkuchen ist ein leckerer glutenfreier Kuchen.

    Schritte

    1
    Erledigt

    Zubereitung Macadamia-Blechkuchen:

    Die Eier mit der Buttermilch und 120 g Xylit verquirlen.

    2
    Erledigt

    Dann 150 g Macadamiamehl mit dem Guarkernmehl sowie Backpulver vermengen und zu den nassen Zutaten geben und alles zu einem homogenen Teig verarbeiten.

    3
    Erledigt

    Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech für Blechkuchen geben und glatt streichen.

    4
    Erledigt

    Nun die Butter mit dem restlichen Xylit und dem Macadamiamehl mischen, zusammen verkneten und als Streusel auf dem Kuchen verteilen.

    5
    Erledigt

    Die Nüsse grob zerkleinern und ebenfalls auf dem Kuchen streuen.

    6
    Erledigt

    Den Macadamia-Blechkuchen in den vorgeheizten Blechkuchen geben und bei 180° etwa 20 – 30 Minuten backen.

    7
    Erledigt

    Anschließend den Kuchen abkühlen lassen.

    8
    Erledigt

    Zum Schluss mit Pudererythrit und Zitronensaft zu einem Guss verrühren und den Kuchen damit betreufeln.

    Zebra

    Low Carb Nudelalat
    Bisherige
    Nudelsalat aus Zoodeln
    Die Spareribs sind mariniert in einer Low Carb Marinade
    Nächste
    Leckere Low Carb Spareribs
    Low Carb Nudelalat
    Bisherige
    Nudelsalat aus Zoodeln
    Die Spareribs sind mariniert in einer Low Carb Marinade
    Nächste
    Leckere Low Carb Spareribs

    Füge deinen Kommentar hinzu