• Home
  • Veganes Körnerlaible
0 0
Veganes Körnerlaible

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können diese URL einfach kopieren und freigeben

Zutaten

Portionen anpassen:
50 g Chia Samen Affiliate-Link
50 g Leinsamen
50 g Sonnenblumenkerne
100 g Leinmehl Affiliate-Link
30 g Kokosmehl Affiliate-Link
1 TL Guarkernmehl Affiliate-Link
1 Päckchen Backpulver
100 ml Öl
300 ml heißes Wasser
1 TL Salz

Veganes Körnerlaible

Eigenschaften:

    Zutaten

    Anweisungen

    Share

    Nachdem ich nun immer mehr Brote mit Hefe und vielen Eiern, Bambusfasern und Flohsamenschalen backe, werde ich auch immer öfter gefragt wie ich die ein oder andere Zutat ersetzen kann. Auch wenn es mich das manchmal nervt, da ich natürlich nicht 1000 Varianten des Brotes teste, mache ich mir doch ab und an mal meine Gedanken. So wie in diesem Fall. Es stimmt ja schon, dass ich immer mehr Eier in den Broten verwende und auch die Zutaten lesen sich, für Anfänger vor allem, kompliziert. Also hab ich mal meine Zutatenliste zusammen gestrichen und mir überlegt wie es trotzdem klappen könnte. Rausgekommen ist mein veganes Körnerlaible, ein kleines Brot, welches also nicht nur Low Carb, glutenfrei, eifrei und milchfrei ist, sondern auch noch ohne Flohsamen oder Soja auskommt. Es ist also ein kleiner Allrounder was sich sehen lassen kann! 

    Veganes Körnerlaible

    Veganes Körnerlaible

    Veganes Körnerlaible

    Veganes Körnerlaible  

    Veganes Körnerlaible
    5 (100%) 1 vote

    Schritte

    1
    Erledigt

    Zubereitung veganes Körnerlaible:

    Die Chia Samen, die Leinsamen, die Sonnenblumenkerne sowie die Mehle und das Backpulver miteinander vermengen.

    2
    Erledigt

    Anschließend das Öl, das Salz und Wasser dazu geben und mit der Hand oder einem Löffel gut verrühren bis alles gleichmäßig miteinander vermengt ist.

    3
    Erledigt

    Alles etwa 10 Minuten ruhen lassen und dann zu einem Brotlaib formen.

    4
    Erledigt

    Das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nach Belieben einschneiden.

    5
    Erledigt

    Nun das Backblech in den vorgeheizten Backofen bei 180°c Umluft geben und etwa 75 - 90 Minuten backen lassen.

    6
    Erledigt

    Nach der Backzeit das vegane Körnerlaible komplett auskühlen lassen und dann genießen.

    7
    Erledigt

    Tipp:

    Statt Guarkernmehl kann man natürlich auch Flohsamenschalen, Johannisbrotkernmehl oder Xanthan verwenden.

    Zebra

    Herz-Burger
    Bisherige
    Mini Herz-Burger
    Rotkohl-Salat
    Nächste
    Rotkraut-Salat mit Ziegenkäse, Walnüsse und Beeren
    Herz-Burger
    Bisherige
    Mini Herz-Burger
    Rotkohl-Salat
    Nächste
    Rotkraut-Salat mit Ziegenkäse, Walnüsse und Beeren

    7 Kommentare Kommentare ausblenden

    Hallo,
    die Rezepte sehen wirklich alle total lecker aus, aber es fehlt eine Druckansicht auf Ihrer Seite. Ich drucke gerne direkt vom Smartphone, das ist hier allerdings leider nicht möglich ☹️

    Hallo Christoph,
    ich muss gestehen, dass mein Hauptaugenmerk nicht daran besteht eine Druckfuntkion zu bieten. Schließlich lebe ich davon, dass ihr auf meine Seite kommt. Es gibt am Desktop gibt es eine Druckfunktion.

    LG
    Diana

    Vielen, vielen Dank für das absolut leckere Rezepte. Ich habe schon einige Keto- und Lowcarb Brote ausprobiert. Das, ist das Beste. Schnell, einfach, lecker! Danke!! Susanne

    Habe das Brot gestern gebacken. Endlich mal ein Brot ohne Eier und Mandelmehl! Ich liebe es! Vielen Dank für das Rezept! Zusätzlich habe ich noch einen halben TL Brotgewürz dazu getan. Bei Umluft hat es bei mir 90 min gedauert.

    Das Rezept hört sich toll an und möchte es heute nachbacken!
    Sind die Leinsamen „ganz“ oder geschrotet?
    Danke im voraus
    Gruß, Diana

    Füge deinen Kommentar hinzu