0 0
Pestohähnchen aus dem Ofen mit grünem Spargel

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Pestohähnchen aus dem Ofen mit grünem Spargel

Besonderheiten:
    Küche:

      Ohne Kochen einfach ab in den Backofen

      • 40
      • Serviert 2
      • einfach

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Spargel mit Pesto mache ich gerne und das gab es auch schon als Rezept auf meinem Blog. Diesmal habe ich mir gedacht, dass funktioniert doch noch einfacher und habe so ein leckeres Pestohähnchen als Mittagessen ohne Kochen gezaubert.

      Außerdem werden für diese Mahlzeit nur 4 Zutaten benötigt die es in jedem Supermarkt gibt. Toll oder?

      Das Besondere an dem Pestohähnchen:

      Das besondere an diesem Gericht ist, dass man nichts vorab kochen oder braten muss. Man nutzt das Pesto einfach als Marinade für Spargel und Hähnchen.

      Welches Hähnchen ist besonders geeignet?

      Ich habe Hähnchenschlegel genommen, diese werden leicht kross und haben einen schönen Eigenfettanteil.

      Kleiner Hinweis, wer seine Schlegel wirklich kross mag, kann diese mit Pesto einfach vorbacken.

      Wer möchte kann aber auch Hähnchenbrüste nehmen und diese zum Beispiel mit Mozzarella vorab füllen.

      Aber auch kleine Chickenwings, oder Pollo Fino eignen sich für dieses Gericht.

      Welches Pesto ist das beste?

      Am besten nehmt ihr natürlich Pesto welches ihr selbst hergestellt habt. Ich habe zum Beispiel mein Kohlrabiblattpesto verwendet.

      Alternativ könnt ihr natürlich auch ein gekauftes nehmen. Rot oder grün spielt hier keine Rolle. Aber achtet darauf, dass kein zugesetzter Zucker enthalten ist.

      Muss es grüner Spargel sein?

      Grüner Spargel ist dankbar. Man muss ihn nicht komplett schälen und er ist schnell durch. Natürlich könnt ihr auch weißen Spargel verwenden, ich persönlich finde diesen aber nicht so lecker.

      Falls Spargel so garnicht euer Ding ist, könnt ihr auch anderes Gemüse nehmen, wie Paprikastücke, Zucchini oder grüne Bohnen.

      Wirklich kein Gewürz extra?

      Natürlich könnt ihr das Gericht nach Belieben extra würzen. Aber normalerweise hat Pesto soviel Salz und Geschmack, damit es reicht.

      Pestohähnchen - Keto und Low Carb

      Im Ninja Foodie schmeckt es sogar noch ein wenig besser

      Wer mir in Facebook folgt, weiß, dass ich total begeistert von meinem Multikocher Ninja Foodie 500 bin.

      [atkp_product id=’16035′][/atkp_product]

      Das Pestohähnchen könnt ihr auch darin zubereiten und ich finde damit wird es sogar noch ein klein wenig besser.

      Dafür gebt ihr den Spargel mit Pesto und Tomate in den unteren Bereich des Topfes.

      Gebt dann abgehoben das Gitter darüber und legt dort das Hähnchen darauf.

      Schaltet dann den Backofen oder Grill an und stellt ihn auf 20 Minuten.

      Schaut kurz nach dem Rechten, eventuell reicht auch eine geringere Zeit oder es muss vielleicht auch etwas mehr sein.

      Und dann könnt ihr das Pestohähnchen ebenso genießen.

      Bewerte den Beitrag

      Schritte

      1
      Erledigt

      Den unteren Teil des grünen Spargels schälen und den holzigen Strunk entfernen.

      2
      Erledigt

      Dann waschen und in die Auflaufform geben.

      3
      Erledigt

      Den Spargel mit dem Pesto bestreichen.

      4
      Erledigt

      Dann das Hähnchen darüber geben und ebenfalls mit Pesto bestreichen.

      5
      Erledigt

      Zum Schluss die Tomaten waschen und in den Mulden der Auflaufform verteilen.

      6
      Erledigt

      Alles in den vorgeheizten Backofen bei etwa 180° Umluft geben und ca. 30 Minuten backen.

      7
      Erledigt

      Anschließend herausholen und genießen.

      Zebra

      Lachs-Sahne-Gratin I Low Carb & Glutenfrei
      vorherige
      Lachs-Sahne-Gratin mit Spinat – Ohne Zucker und ohne Tütchen
      Low Carb Rhabarber-Schnecken
      weiter
      Low Carb Rhabarber-Schnecken – Mit Quark und Erythrit
      Lachs-Sahne-Gratin I Low Carb & Glutenfrei
      vorherige
      Lachs-Sahne-Gratin mit Spinat – Ohne Zucker und ohne Tütchen
      Low Carb Rhabarber-Schnecken
      weiter
      Low Carb Rhabarber-Schnecken – Mit Quark und Erythrit

      Ein Kommentar Kommentare ausblenden

      Das Pestohähnchen ist wirklich sehr lecker! Schnell gemacht ohne viel Getöse, genau richtig nach einem langen Tag. Ich habe Pollo fino genommen und etwas Salz zusätzlich.

      Kommentar hinzufügen