0 0
Zucchini-Bärlauch-Lasagne – Schlemme Low Carb mit hochgenuss!

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
1000 g Zucchini
500 g Hackfleisch
300 g Aubergine
100 g Bärlauch
400 g Sahne
1 Zwiebel
200 g Crème fraîche
100 g Reibekäse
1 EL Butterschmalz
Salz/Pfeffer
Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl Affiliate-Link

Zucchini-Bärlauch-Lasagne – Schlemme Low Carb mit hochgenuss!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:
    • Serviert 4
    • einfach

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    In diesem Beitrag findest du nicht nur das Rezept für die Zucchini-Bärlauch-Lasagne, sondern ich gebe dir auch Tipps und Infos zum Zutatentausch sowie weitere Empfehlungen für Low Carb Bärlauch-Rezepte.

    Was kann ich mir unter der Zucchini-Bärlauch-Lasagne vorstellen?

    Diese Bärlauch-Lasagne passt perfekt in die Low Carb und Ketogene Diät. Denn statt auf Nudelblätter setze ich hier auf Zucchinischeiben. Aber nicht nur das, es handelt sich hierbei quasi um eine „Lasagne bianca“ oder auch weiße Lasagne genannt.

    Ich habe den Geschmack allerdings mit frischem Bärlauch verfeinert, was die Sauce nicht nur geschmacklich intensiver macht, sondern auch noch schön grün einfärbt.

    Meine Zucchini-Bärlauch-Lasagne wird auch ohne Stärke gekocht und ist so auch noch glutenfrei.

    Tipps und FAQ zum Zutatentausch:

    Was kann ich anstelle der Aubergine verwenden?

    Die Aubergine ist nicht nötig, aber sie hat noch etwas Geschmack abgegeben.

    Im Rezept steht kein Knoblauch, ist das korrekt?

    Wer möchte kann noch zusätzlich Knoblauch dazu geben.

    Kann ich auch anderes Gemüse als Zucchini verwenden?

    Statt Zucchini könnt ihr natürlich auch Weißkohl oder Aubergine als „Platten“ nehmen. Oder aber du stellst dir nach diesem Rezept eigene Low Carb Nudeln her.

    Kann ich auch eine Low Carb Bechamelsoße kochen?

    Klar, schaue dir doch das Rezept von der Weißkohllasagne an.

    Muss ich Guarkernmehl/Johannisbrotkernmehl verwenden oder wie kann ich es verwenden?

    Das Bindemittel benötigst du nur, wenn du es nicht einkochen lassen willst. Alternativ kannst du auch Konjakmehl verwenden.

    Erfahre mehr über Guarkernmehl/Johannisbrotkernmehl und Konjakmehl.

    Weitere Low Carb Bärlauch-Rezepte:

    Du suchst neben der Zucchini-Bärlauch-Lasagne noch weitere Rezepte? Dann empfehle ich dir diese Mittagessen-Rezepte wie:

    Zum Zucchini-Bärlauch-Lasagne Rezept

    5/5 - (1 vote)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Dann die Zucchini der Länge nach mit einer Brotschneidemaschine oder einer Reibe zu dünnen Scheiben schneiden.

    2
    Erledigt

    Nun die Zwiebel schälen und zerkleinern.

    3
    Erledigt

    Die Aubergine waschen, halbieren und in Würfel schneiden.

    4
    Erledigt

    Jetzt eine große Pfanne erhitzen und das Butterschmalz darin erhitzen.

    5
    Erledigt

    Dann die Zwiebel- und Auberginenstücke darin garen und das Hackfleisch dazu geben. Alles gut anbraten.

    6
    Erledigt

    Nun mit der Sahne ablöschen.

    7
    Erledigt

    Den Bärlauch waschen, in einem Multizerkleinerer häckseln und zum Pfanneninhalt geben.

    8
    Erledigt

    Alles köcheln lassen, bis das Wasser langsam verdampft. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    9
    Erledigt

    Bei Bedarf etwas Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl (max. 1/2 TL) dazu geben und gut verrühren.

    10
    Erledigt

    Die Zucchinischeiben auf dem Boden einer Auflaufform schichten. Dann ein Drittel der Soße darüber geben. Anschließend wieder mit den Zucchini schichten und das Ganze wiederholen.

    11
    Erledigt

    Wenn die Soße aufgebraucht ist, noch eine Schicht Crème fraîche darauf verteilen.

    12
    Erledigt

    Zum Schluss mit Käse bestreuen und in den vorgeheizten Backofen bei 18o°c Umluft ca. 30 Minuten backen.

    13
    Erledigt

    Wenn die Zucchini-Bärlauch-Lasagne fertig ist, etwa 5 Minuten abkühlen lassen und dann in vier Teile teilen und servieren.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Die Osterpralinen haben eine leckere Füllung und schmecken mega lecker!
    vorherige
    Low Carb Osterpralinen mit Himbeer-Füllung – Perfekt für zuckerfreie Ostern
    Der Himbeer-Traum ist ein leckeres Low Carb Dessert ohne Kohlenhydrate.
    weiter
    Low Carb Himbeer-Traum – Ein zartschmelzendes Dessert
    Die Osterpralinen haben eine leckere Füllung und schmecken mega lecker!
    vorherige
    Low Carb Osterpralinen mit Himbeer-Füllung – Perfekt für zuckerfreie Ostern
    Der Himbeer-Traum ist ein leckeres Low Carb Dessert ohne Kohlenhydrate.
    weiter
    Low Carb Himbeer-Traum – Ein zartschmelzendes Dessert

    Kommentar hinzufügen