0 0

Chili-Cheese-Kürbis-Fries

Features:

    Ingredients

    Directions

    Share

    Meine Festival-Saison ist für dieses Jahr rum und ich kann euch mitteilen, dass es im Jahr 2019 eindeutig ein trendiges Festival-Food gab. Und zwar Chili-Cheese-Fries. Mal mit oder mal ohne Fleisch, aber Hauptsache mit viel Käse! Ich muss sagen, ich war sehr angetan von der Idee und habe gedacht, das kann ich auch. Da jetzt der Herbst vor der Tür steht, habe ich mir gedacht, dass es sich natürlich anbietet, das ganze mit Butternutkürbis statt mit Kartoffeln zu machen. Gesagt getan. Hier kommt mein Rezept zu den Chili-Cheese-Kürbis-Fries!

    Zubereitung Chili-Cheese-Kürbis-Fries:

    Den Kürbis schälen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.

    Das Olivenöl mit etwa einem Teelöffel Salz, Paprikapulver und etwas Pfeffer vermengen. Nun die Kürbisstreifen damit bepinseln.

    Anschließend die Kürbis-Fries auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen bei 180° Grad Umluft etwa 30 – 40 Minuten backen.

    In der Zwischenzeit die Käsesoße vorbereiten. Dazu einen Topf mit der Sahne erhitzen und aufkochen lassen. Dann vorsichtig vom Herd nehmen und den Käse hinein geben und unter rühren auflösen.

    Wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen und nach und nach das Guarkernmehl und die Chiliflocken dazu geben.

    4,50 €
    Stand: 12. Dezember 2019 16:28 Uhr
    Jetzt auf Amazon kaufen
    Advertisement

    Wenn die Soße zu fest wird, einfach etwas Wasser einrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

    Die Käsesoße warm halten bis die Kürbis-Fries fertig sind.

    In der Zwischenzeit die Chilischote(n) zu Ringen schneiden.

    Sind die Fries fertig, auf Tellern servieren und den Käse darauf verteilen. Zum Schluss mit Chili-Ringen verzieren.

    Wer möchte kann natürlich die Chili-Cheese-Kürbis-Fries auf eine Platte geben und als Gemeinschaftssnack servieren.

    Das Essen ist wirklich gigantisch und ein echtes Seelenfutter für schlechte Tage. Allerdings gestehe ich, dass man vielleicht an dem Tag nicht unbedingt die Kalorien zählen sollte.

    Wem das Gericht zu viel Kohlenhydrate haben sollte, kann das Ganze auch mit Kohlrabi, Petersilienwurzel oder Sellerie machen.

    Die Chili-Cheese-Kürbis-Fries sind leckeres und herbstliches Soulfood. Das Rezept ist Low Carb und glutenfrei.

    Die Chili-Cheese-Kürbis-Fries sind leckeres und herbstliches Soulfood. Das Rezept ist Low Carb und glutenfrei.  Die Chili-Cheese-Kürbis-Fries sind leckeres und herbstliches Soulfood. Das Rezept ist Low Carb und glutenfrei.  Die Chili-Cheese-Kürbis-Fries sind leckeres und herbstliches Soulfood. Das Rezept ist Low Carb und glutenfrei.

    Interessieren dich noch mehr Kürbis-Rezepte? Wie wäre es dann mit meinem E-Book zum Thema. Dort findest du 16 leckere Low Carb Rezepte mit Kürbis. Mehr Informationen erhälst du hier:

    16 leckere Low Carb Kürbis-Rezepte findest du in meinem E-Book. Sie sind kohlenhydratarm, glutenfrei und ultra lecker!

    Zebra

    Die Müsli-Crossis sind ein leckerer Low Carb Snack. Das Rezept ist einfach zu machen und schmeckt einfach klasse!
    previous
    Low Carb Müsli-Crossis
    Die Apfel-Taschen sind Low Carb, glutenfrei und super lecker. Sie passen perfekt zum Herbst.
    next
    Low Carb Apfel-Taschen
    Die Müsli-Crossis sind ein leckerer Low Carb Snack. Das Rezept ist einfach zu machen und schmeckt einfach klasse!
    previous
    Low Carb Müsli-Crossis
    Die Apfel-Taschen sind Low Carb, glutenfrei und super lecker. Sie passen perfekt zum Herbst.
    next
    Low Carb Apfel-Taschen

    Add Your Comment