• Home
  • Keto
  • Diese Low Carb Kokosmakronen gehören zu jeder Weihnachtszeit
0 0
Diese Low Carb Kokosmakronen gehören zu jeder Weihnachtszeit

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
2 Eiweiß
150 g Xylit
200 g Kokosraspeln
Vanillearoma

Diese Low Carb Kokosmakronen gehören zu jeder Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit gesund und lecker genießen!

Besonderheiten:
    Küche:

      Genieße die Kokosmakronen ohne Zucker und ohne Mehl!

      • 50 Minuten
      • Serviert 30
      • einfach

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Die Kokosmakronen gehören wohl zu den Klassikern in der Weihnachtszeit. Darum habe ich sie mir jetzt einfach mal in einer zuckerfreien Variante gebacken. Sie sind genauso einfach und schmecken auch wie das Bekannte Original. Das macht das Rezept so super. Denn sie sind nicht nur aufwendig sondern auch lecker. Dazu kommt auch noch, dass das Rezept Low Carb und glutenfrei ist.

      Kokosmakronen gelten als echte Klassiker:

      Makronen und vorallem Kokosmakronen gehören zu den Spitzenreitern der Weihnachtsplätzchen. Das ist aber auch verständlich, denn man benötigt nicht viele Zutaten. Auch das Originalrezept kommt in der Regel ohne Mehl aus und man benötigt auch sonst nur Kokosraspeln, Eiweiß, Süße und eine Prise Salz.

      Die Sache mit der Haltbarkeit:

      Leider sind die Kokosmakronen nicht sehr lange haltbar, denn durch den Zucker fehlt der natürliche Konservierungsstoff.

      Zwar ist Xylit hierbei besser als Erythrit, ist aber dennoch nicht auszuschließen.

      Daher empfehle ich die Kokosmakronen in einer separaten Box im Kühlschrank aufzubewahren oder noch besser sie einzufrieren und Stück für Stück aufzutauen.

      Tipps und Anmerkungen:

      Ich für meinen Teil habe die Kokosmakronen am liebsten mit Xylit, aber sie können auch mit Erythrit gebacken werden.

      Vanillearoma kann auch in Form von Vanille-Erythrit, zum Beispiel von Shileo.de verwendet werden. Es hilft den kühlen Geschmack abzumildern.

      10% sparen mit schwarzgruen10

      Hat euch der Beitrag zu den zuckerfreien Kokosmakronen gefallen? Habt ihr das Rezept vielleicht schon ausprobiert? Wie hat es euch geschmeckt? Schreibt es mir doch in die Kommentare und teilt den Link mit euren Freunden und Verwandten. Ich freue mich sehr darauf!

      Weitere Weihnachtsrezepte

      Die besten Low Carb Weihnachtsklassiker in einem Rezept zusammengefasst. Die Plätzchen und Lebkuchen sind zudem auch noch glutenfrei und zuckerfrei.

      Auf meiner Seite findest du noch weitere leckere Low Carb Weihnachtsrezepte, zum Beispiel:

      5/5 - (1 vote)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Den Backofen auf 150° Umluft vorheizen.

      2
      Erledigt

      Das Eiweiß mit dem Xylit steif schlagen. Dann das Vanillearoma dazu geben.

      3
      Erledigt

      Die Kokosraspeln unter die Eimasse heben.

      4
      Erledigt

      Zum Schluss ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Teelöffel kleine Häufchen von der Kokosmasse darauf verteilen.

      5
      Erledigt

      Am besten den Teig etwas andrücken, damit es nicht vorher zerfällt.

      6
      Erledigt

      Das Backblech in den Backofen geben und ca. 25 Minuten backen lassen. Dann abkühlen und naschen.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Low Carb Marzipankartoffeln
      vorherige
      Low Carb Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Marzipan
      Die Weißkohlbombe ist ein Low Carb Hauptgericht aus dem Backofen. Das Gericht ist ohne Zucker, ohne Mehl und super lecker!
      weiter
      Weißkohlbombe – Ein deftiges Low Carb Hauptgericht
      Low Carb Marzipankartoffeln
      vorherige
      Low Carb Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Marzipan
      Die Weißkohlbombe ist ein Low Carb Hauptgericht aus dem Backofen. Das Gericht ist ohne Zucker, ohne Mehl und super lecker!
      weiter
      Weißkohlbombe – Ein deftiges Low Carb Hauptgericht

      Kommentar hinzufügen