0 0
Leckere Low Carb Lasagne ohne Pasta

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Leckere Low Carb Lasagne ohne Pasta

Mein persönliches Lieblingsrezept!

Besonderheiten:
    Küche:
      • 60 Minuten
      • Serviert 4
      • Mittel

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Dieses Rezept der Low Carb Lasagne gehört zu meinen Lieblingsrezepten auch sieben Jahre später. Daher hat es von mir ein Makeover bekommen. Denn mittlerweile setze ich auf noch weniger Kohlenhydrate und stehe zu ein wenig mehr Kalorien. So hält mich das Rezept länger satt. Low Carb Lasagne gibt es mittlerweile einige, oft wird sie mit Zucchini oder Aubergine gekocht. Ich persönlich finde aber, dass die beste Variante mit Weißkohl hergestellt wird. Daher gibt es auch immer wieder meine Weißkohllasagne.

      Warum ist die Weißkohllasagne die beste Low Carb Lasagne?

      Ich finde diese Variante besser als die mit Zucchini oder Aubergine, weil die „Nudelplatten“ wirklich dünn sind. Dadurch, dass die Weißkohlblätter schon vorgegart sind, geben sie zudem nachträglich nicht soviel Wasser ab. 

      Außerdem schmecken die Weißkohlblätter wenig Eigengeschmack und sind somit fast neutral.

      Mittlerweile habe ich auch ein tolles Nudel-Rezept. Doch Lasagne mit echten Low Carb Nudelplatten hat einiges an Kalorien mehr. Mit der Weißkohllasagne kann man hier ein wenig sparen.

      Lasagne mit Gemüse statt Nudeln

      Tipps und Anmerkungen:

      Das Rezept kann ich dir vor allem empfehlen, wenn du gegarten Weißkohl übrig hast, zum Beispiel von Kohlrouladen. Einfach Blätter zuschneiden und fertig.

      Wer weitere Kohlenhydrate einsparen möchte, kann Paprika und Tomate weglassen, entweder kann er stattdessen einfach weniger nehmen oder ein wenig mehr Fleisch für die Fülle dazugeben.

      Statt Weißkohl kannst du auch Spitzkohl verwenden.

      Früher habe ich dieses Rezept mit Guarkernmehl gekocht. Aber ich muss sagen, ich finde eine Bechamelsoße mit Konjakmehl einfach besser. Als das Rezept entstand, kannte ich das aber noch nicht.

      Konjakmehl kaufe ich immer bei shileo.de. Dort gibt es auch getrockneten Konjakreis sowie -Nudeln.

      10% sparen mit schwarzgruen10

      Weitere Low Carb Rezepte:

      Du hast keinen gegarten Weißkohl? Dann nehme große Blätter, gare sie über dem heißen Wasserdampf und entferne anschließend den Strunk.

      Ich liebe ja Weißkohl allgemein, daher findest du auch noch einige Rezepte zu dem Gemüse auf der Seite, zum Beispiel:

      Weitere leckere Rezepte findest du in meinem Beitrag 111 Low Carb Mittagessen Rezepte.

      Rinder-Curry Perfekt fürs Mittagessen

      Keto Lasagne

      5/5 - (2 votes)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Eine Pfanne erhitzen und das Öl dazu geben. Die Zwiebeln schälen, in kleine Stücke schneiden und glasig andünsten.

      2
      Erledigt

      Dann das Hackfleisch in die Pfanne geben und mit Salz/Pfeffer würzen. Von allen Seiten gut anbraten.

      3
      Erledigt

      Währenddessen die Chili in Scheiben schneiden und dazu geben.

      4
      Erledigt

      Gut umrühren und die passierten Tomaten hinzugeben. Mit Oregano, Knoblauch und Basilikum würzen und köcheln lassen.

      5
      Erledigt

      Die Paprika und die Karotte klein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.

      6
      Erledigt

      Die Soße abschmecken und den Herd auf kleine Hitze stellen.

      7
      Erledigt

      Eine ausreichende Auflaufform zur Hand nehmen und den Boden mit Weißkohlblättern auslegen. (Für eine schöne Lasagne empfehle ich die großen Blätter ohne den dicken Strunk zu verwenden.)

      8
      Erledigt

      Wenn der Boden belegt ist, folgt die hälfte der Hackfleischsoße.

      9
      Erledigt

      Darauf wird wieder eine Schicht Weißkohl gelegt. Anschließend aufs Neue die Hackfleischsoße und dann der Kohl.

      10
      Erledigt

      Nun kommt die Bechamelsoße. Dazu wird in einem kleinen Topf die Butter geschmolzen und die Milch hinzugegeben.

      11
      Erledigt

      Alles auf mittlerer Stufe erhitzen und das Guarkernmehl schnell und gleichmäßig unterrühren.

      12
      Erledigt

      Wenn alles eine homogene und leicht dickflüssige Masse ist, mit Salz und Muskatnuss würzen.

      13
      Erledigt

      Die Bechamelsoße gleichmäßig über die obere Schicht der Lasagne geben und verteilen. Zum Schluss folgt der Käse. Dieser wird als letzte Schicht darüber gegeben.

      14
      Erledigt

      Ich streue dann noch etwas Oregano, Salz und Pfeffer darüber.

      15
      Erledigt

      Die Lasagne muss nun für ca. eine halbe Stunde in den vorgeheizten Backofen bei 180°c Umluft.

      16
      Erledigt

      Wenn der Käse schön zerlaufen und eine leckere Kruste hat ist die Lasagne fertig.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Die Brokkolisuppe ist eine leckere winterliche Suppe. Das Rezept ist einfach, Low Carb, Keto und glutenfrei.
      vorherige
      Cremige Keto Brokkolisuppe mit gerösteten Mandelblättchen
      Das Kasslergulasch ist eine leckere Alternative zum klassischen ungarischen Eintopf. Diese Variante ist zudem Low Carb und glutenfrei.
      weiter
      Leckeres Kasslergulasch mit Weißkohl – Ein deftiges Low Carb Hauptgericht
      Die Brokkolisuppe ist eine leckere winterliche Suppe. Das Rezept ist einfach, Low Carb, Keto und glutenfrei.
      vorherige
      Cremige Keto Brokkolisuppe mit gerösteten Mandelblättchen
      Das Kasslergulasch ist eine leckere Alternative zum klassischen ungarischen Eintopf. Diese Variante ist zudem Low Carb und glutenfrei.
      weiter
      Leckeres Kasslergulasch mit Weißkohl – Ein deftiges Low Carb Hauptgericht