• Home
  • Keto
  • Low Carb Rüblirolle – Karottenkuchen wird jetzt gewickelt!
0 0
Low Carb Rüblirolle – Karottenkuchen wird jetzt gewickelt!

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
Karotten-Kuchen
300 g Karotten
130 g Xylit Affiliate-Link
5 Eier (Größe M)
200 g gemahlene Haselnüsse
15 g Backpulver
5 g Konjakmehl (Rabattcode schwarzgruen10) Rabattcode: schwarzgruen10
Wasser, lauwarm
Frischkäse-Creme
750 g Doppelrahm-Frischkäse
250 g Quark 20%
Low Carb Süße nach Wahl
1 TL Vanille-Erythrit Rabattcode: schwarzgruen10

Low Carb Rüblirolle – Karottenkuchen wird jetzt gewickelt!

Nicht nur für Ostern ein hochgenuss!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:
    • 120 Minuten
    • Serviert 12
    • einfach

    Zutaten

    • Karotten-Kuchen

    • Frischkäse-Creme

    Beschreibung:

    teilen

    Ich bin ein echter Fan von Biskuitrollen und ich habe auch schon verschiedene Rezepte dafür auf meinem Blog. Jetzt gibt es eine neue Variante und zwar die Rüblirolle. Diese Low Carb Rolle ist durch die Karotten extra saftig und mit der Frischkäsecreme auch noch richtig cremig. 

    In diesem Beitrag bekommst du nicht nur das Rezept für die Rüblirolle, sondern auch noch ein FAQ zum Zutatentausch sowie weitere Empfehlungen für Low Carb Biskuitrollen!

    Das Besondere an dieser Rüblirolle

    Diese Biskuitrolle ist eine etwas andere Art des Karottenkuchens. Diese Rolle wird ohne Getreide, ohne Nussmehl, sondern nur mit gemahlenen Haselnüssen gebacken. So ist dieser Kuchen richtig schön saftig.

    Die Füllung besteht aus einer einfachen Frischkäsecreme die ganz einfach zusammengerührt ist. 

    Und das Beste: Der Kuchen ist auch noch ohne Zucker und so Low Carb sowie glutenfrei. Einfach perfekt!

    Low Carb Rüblirolle

    Tipps und FAQ zum Zutatentausch:

    Kann ich auch Erythrit statt Xylit benutzen?

    Ja, das kannst du, aber Erythrit trocknet den Teig unheimlich schnell aus, so wird er auch schnell brüchig. Also am besten gleich luftdicht aufbewahren bis die Creme aufgetragen wird.

    Kann ich die Haselnüsse austauschen?

    Ja, du kannst stattdessen auch Mandeln oder Walnüsse nehmen.

    Kann ich das Konjakmehl weglassen oder ersetzen?

    Weglassen nicht, denn es ist ein glutenfreies Bindemittel und hilft dem Teig nicht brüchig zu werden. Alternativ kannst du aber auch Guarkernmehl* oder Johannisbrotkernmehl* verwenden.

    Ich persönlich finde Konjakmehl aber am besten, da es auch in Cremes nicht schleimt.

    Ich kaufe es auf www.shileo.de. Dort gibt es auch getrocknete Konjakprodukte wie Reis oder Nudeln.

    10% sparen mit schwarzgruen10

    Welche Low Carb Süße empfiehlst du für die Creme?

    Ich habe es in der Zutatenliste offen gelassen, weil du hier auch Flüssigsüßstoff nehmen kannst. Denn du benötigst das Volumen nicht fürs Backen. Alternativ kannst du aber auch Pudererythrit* oder Puderxylit nehmen.

    Glutenfreie Rüblirolle

    Wird eine Biskuitrolle an der langen oder an der kurzen Seite aufgerollt?

    Ich frage mich das immer wieder und ich habe das Netz nach den passenden Antworten durchforstet. Die meisten rollen die Biskuitrolle an der langen Seite auf. So ist die Rolle nicht so dick und dafür länger. Wer aber einen besseren „Schnecken-Effekt“ haben möchte, kann sie natürlich auch an der kurzen Seite aufrollen so wird sie dicker und nicht so lange.

    Kann ich die Rüblirolle einfrieren?

    Ein klares vielleicht. Ich friere Kuchen nicht oft ein, daher weiß ich es meistens nicht aus eigener Erfahrung. Hier könnte die Frischkäsecreme Probleme machen. Kann es aber nicht 100 % bestätigen. Solltest du es ausprobieren. Gebe mir doch Bescheid!

    Zuckerfreie Rüblirolle

    Weitere leckere Low Carb Biskuitrollen

    Du suchst neben der Rüblirolle noch weitere Biskuitrolle-Rezepte? Dann empfehle ich dir diese Beiträge:

    Zum Rüblirolle Rezept

    4.1/5 - (7 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Konjakmehl und dem Backpulver vermengen.

    2
    Erledigt

    Dann die Karotten schälen, den Strunk entfernen und raspeln.

    3
    Erledigt

    Die Eier trennen und das Eiweiß mit 2/3 vom Xylit steif schlagen.

    4
    Erledigt

    Das Eigelb mit etwas Wasser und dem restlichen Xylit schaumig rühren und nach und nach das Mehlgemisch sowie die Karotten unterheben.

    5
    Erledigt

    Sollten die Karotten sehr feucht sein, vorher etwas ausdrücken.

    6
    Erledigt

    Zum Schluss den Eischnee unterheben.

    7
    Erledigt

    Alles auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verstreichen damit ein etwa 1 cm dickes Rechteck entsteht.

    8
    Erledigt

    Den Karottenkuchen nun etwa 15 Minuten bei 160° Umluft backen.

    9
    Erledigt

    Herausholen und mit einem sauberen Küchentuch abdecken und sofort umdrehen. Vorsichtig das Backpapier lösen und wieder auflegen.

    10
    Erledigt

    Den Kuchen bei Raumtemperatur abkühlen lassen, bis er noch ganz leicht warm ist. (So dass die Creme nicht zerläuft aber auch so, dass er noch richtig weich ist)

    11
    Erledigt

    In der Abkühlphase die Creme zubereiten.

    12
    Erledigt

    Dazu den Frischkäse mit dem Quark und der Süße mit der Hand vermengen.

    13
    Erledigt

    So behält sowohl der Quark als auch der Frischkäse seine Konsistenz und sie werden nicht flüssig, sondern schön streichzart.

    14
    Erledigt

    Sollte die Frischkäsecreme doch zu nass sein, einfach etwas Konjakmehl untersieben.

    15
    Erledigt

    Für die Verzierung etwas Creme bei Seite stellen.

    16
    Erledigt

    Nun die Creme auf dem Karottenkuchen auftragen und so eng wie möglich aufrollen.

    17
    Erledigt

    Ich habe bei mir an der langen Seite Platz gelassen und dort keine Creme platziert, für den Fall, dass die Creme nach außen gedrückt wurde. Das war aber nicht der Fall, sonst hätte ich vielleicht eine schönere Rolle gehabt. Du kannst die Info vielleicht auf deine Rolle anwenden.

    18
    Erledigt

    Dann die Rüblirolle gut durchkühlen und anschließend nach belieben mit der Creme verzieren.

    19
    Erledigt

    Die Kanten abschneiden und servieren.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Bärlauch-Nudeln sind Low Carb, glutenfrei und super lecker.
    vorherige
    Low Carb Bärlauch-Nudeln – Aromatische Nudeln mit wenig Kohlenhydraten
    Zucchininudeln mit Lachs & Zitronensauce
    weiter
    Zucchininudeln mit Lachs in Low Carb Zitronensauce
    Bärlauch-Nudeln sind Low Carb, glutenfrei und super lecker.
    vorherige
    Low Carb Bärlauch-Nudeln – Aromatische Nudeln mit wenig Kohlenhydraten
    Zucchininudeln mit Lachs & Zitronensauce
    weiter
    Zucchininudeln mit Lachs in Low Carb Zitronensauce

    Kommentar hinzufügen