1 0
Schnelle Camembert-Creme mit frischen Kräutern

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
200 g Camembert
200 g Frischkäse
3 Halme Schnittlauch
3 Stängel Petersilie
3 Srängel Bohnenkraut
Salz/Pfeffer
Knoblauchpulver

Schnelle Camembert-Creme mit frischen Kräutern

In wenigen Minuten fertig zubereitet!

Besonderheiten:
    Küche:

      Eine echte Alternative zum bayerischen Obatzter und dabei auch noch Low Carb & Keto!

      • 15 Minuten
      • Serviert 4
      • einfach

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Ich habe in meiner Facebook-Gruppe ein Live-Backen veranstaltet. Dieses mal war mein Kürbiskernbrot dran und ein Dipp. Ich hatte vorab die Frage gestellt, ob mit Camembert oder Feta. Das Ergebnis war unentschieden, also habe ich mich dafür entschieden, was mein Freund am liebsten wollte, die Camembert-Creme, da er diese ja danach auch probieren musste. Aber ich habe darauf geachtet, dass man dieses Rezept statt mit Camembert auch mit Feta umsetzen kann.

      Camembert-Creme – Einfach fix zubereitet:

      Wie oben schon erwähnt, kann man die Camembert-Creme auch mit Feta zubereiten. Dafür muss man den Käse einfach austauschen.

      Damit der Dipp richtig lecker wird, empfehle ich nicht am Fett zu sparen, da die Creme sonst zu trocken werden kann. Kaufe am besten ein großes Stück im Supermarkt. Denn die sind cremiger und haben nicht so viele trockene Randstücke.

      Wenn die Camembert-Creme aber doch zu trocken sein sollte, oder wenn jemand den Dipp noch auffetten möchte, kann dies mit 50 g zusätzlicher Butter tun. Einfach vorsichtig unterheben.

      Das schöne ist, du kannst die frischen Kräuter je nach eigenem Geschmack austauschen. Ich habe mich für die Kräuter von meinem Balkon entschieden.

      Natürlich schmeckt der Aufstrich nicht nur mit Brot, sondern auch mit Gemüse wie Kohlrabi, Paprika, Gurke oder Karotte. Entweder einfach damit bestreichen oder tunken.

      Die Camembert-Creme eignet sich übrigens so auch kaltes Mittagessen für die Arbeit oder Picknick oder allgemein bei Ausflügen.

      Ein toller Aufstrich mit wenig Kohlenhydrate  Camembert-Creme Low Carb & Keto

      Noch ein passendes Low Carb Brot gesucht?

      Wer allerdings noch ein tolles Brotrepzt sucht, dem empfehle ich mein Kürbiskernbrot oder mein Kartoffelfaser-Leinsamenbrot. Oder eines meiner Brote aus meinem Buch „Low Carb baking. Brot, Brötchen & Baguette“. In dem Buch gibt es allgemein 55 leckere Rezepte ohne Gluten, ohne Eiweißpulver oder ohne Soja.

      5/5 - (1 vote)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Zuerst den Schnittlauch, die Petersilie und das Bohnenkraut waschen, trocken tupfen und klein hacken.

      2
      Erledigt

      Dann den Camembert in kleine Stücke schneiden und diese mit einer Gabel zerdrücken. Nun nach und nach den Frischkäse und die Kräuter dazu geben und alles zu einer Masse verrühren.

      3
      Erledigt

      Die Camembert-Creme mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, kann auch noch etwas Paprikapulver oder Chili dazu geben.

      4
      Erledigt

      Nun ist sie auch schon fertig und kann mit frisch gebackenem Brot genossen werden.

      5
      Erledigt

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Diese leckere Kokos-Himbeer-Tarte ist perfekt für den Sommer!
      vorherige
      Kokos-Himbeer-Tarte
      Diese Erdbeer-Whities sind lecker Low Carb und glutenfrei.
      weiter
      Erdbeer-Whities
      Diese leckere Kokos-Himbeer-Tarte ist perfekt für den Sommer!
      vorherige
      Kokos-Himbeer-Tarte
      Diese Erdbeer-Whities sind lecker Low Carb und glutenfrei.
      weiter
      Erdbeer-Whities