1 1
Chili-Con-Carne-Auflauf

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Chili-Con-Carne-Auflauf

Besonderheiten:
    Küche:
      • Serviert 4
      • einfach

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Ich stehe ja auf Chili und zwar in jeder erdenklicher Form. Diesmal gibt es bei mir einen Chili-Con-Carne-Auflauf. Bei dieser Variante ist der leckere Eintopf mit Käse überbacken und man kann ihn richtig gut mit einem leckeren Low Carb Brot genießen.

      Zubereitung Chili-Con-Carne-Auflauf:

      Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und zerkleinern.

      Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in Stücke schneiden.

      Die Zucchini waschen und würfeln.

      Einen Topf mit Fett erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin goldbraun dünsten.

      Das Hackfleisch dazu geben und von allen Seiten scharf anbraten.

      Mit den Tomaten ablöschen und die Paprika- , sowie Zucchinistücke dazu geben.

      Die Chilischote in dünne Ringe schneiden und in den Eintopf rühren. Alles gut köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Kakaopulver würzen.

      Die grünen Bohnen dazu geben und 5 Minuten köcheln lassen. Nochmal mit den Gewürzen abschmecken.

      Alles in eine ausreichend große Auflaufform geben und mit Käse bestreuen.

      Nun in den vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft geben und ca. 30 Minuten backen lassen.

      Zum Schluss den Chili-Con-Carne-Auflauf mit Schmand servieren.

      Tipp und Anmerkungen:

      – Ganz mutige können auch etwa 150 g Kidneybohnen aus der Dose dazu geben.
      – Dazu passt ausgezeichnet das rustikale Low Carb Baguette

      Wenn ihr die Flüssigkeit nicht ganz verkochen lasst, könnt ihr das Rezept auch als leckeren Eintopf genießen.

      Auch lässt sich der Auflauf gut über Gemüse-Fries verteilen. Das gibt den besonderen Kick für Chili-con-Carne-Fries.

      Ich empfehle für dieses Vorhaben, frische Schwarzwurzeln, Petersilienwurzel, Kohlrabi, Sellerie oder Kürbis.

      Natürlich könnt ihr mit etwas mehr passierten Tomaten auch den klassischen Eintopf machen!

      Chili-Con-Carne-AuflaufChili-Con-Carne-Auflauf Chili-Con-Carne-Auflauf

      Habt ihr das Rezept vom Chili-con-Carne-Auflauf schon ausprobiert? Dann schreibt mir doch in die Kommentare. Ich freue mich sehr auf eure Reaktionen.

      Ein anderes leckeres Chili-Rezept ist übrigens mein Kürbis-Chili.

      1/5 - (1 vote)

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Der Heidelbeer-Käsekuchen ist Low Carb glutenfrei und super lecker!
      vorherige
      Low Carb Heidelbeer-Käsekuchen
      Schoko-Pistazien-Kuchen
      weiter
      Low Carb Pistazien-Schoko-Kuchen – So genial schmeckt der Zebrakuchen
      Der Heidelbeer-Käsekuchen ist Low Carb glutenfrei und super lecker!
      vorherige
      Low Carb Heidelbeer-Käsekuchen
      Schoko-Pistazien-Kuchen
      weiter
      Low Carb Pistazien-Schoko-Kuchen – So genial schmeckt der Zebrakuchen

      Kommentar hinzufügen