• Home
  • Keto
  • Knusprige Ente Süß-Sauer in der Low Carb Version
0 0
Knusprige Ente Süß-Sauer in der Low Carb Version

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
2 - 3 Chilischote
1 Knoblauchzehe
120 g Erythrit
60 ml Reisessig
1 TL Salz
1/2 TL Guarkernmehl
1/2 rote Paprika
1/2 grüne Paprika
100 g Karotte
180 g Bambussprossen
190 g Mungobohnensprossen
200 g Ananas, frisch oder ohne Zucker
Gemüsebrühe
2 - 4 Stück Entenbrust

Knusprige Ente Süß-Sauer in der Low Carb Version

Der asiatische Klassiker in der gesunden Variante!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • zuckerfrei
Küche:
    • 60 Minuten
    • Serviert 4
    • Mittel

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Mein Lieblingsessen früher beim Asiaten war einfach Ente Süß-Sauer. Das ist natürlich das Gericht mit dem wohl stärksten Zuckeranteil. Genau aus dem Grund habe ich die Soße nun selbst gemacht, natürlich Low Carb. Für mich ist es eine super Alternative. 

    In diesem Rezept bekommst du nicht nur das Rezept für die Ente Süß-Sauer sondern auch ein kleines FAQ zum Zutatentausch sowie weitere leckere Low Carb Rezepte.

    Low Carb Ente Süß-Sauer

    Das Besondere an meiner Ente Süß-Sauer

    Dieses Gericht strotzt in der Regel nur vor Zucker. Und die Ente hat meist auch noch eine schöne Schicht Stärke/Mehl. In dieser Variante ist das anders. Denn ich habe als Grundlage auf meine Sweet-Chili-Sauce gesetzt und somit die Ente Süß-Sauer einfach ohne Zucker und Mehl gekocht.

    Somit ist dieses Gericht perfekt geeignet für deine Low Carb Ernährung. Auch Diabetiker können hier nach Lust und Laune zuschlagen.

    Low Carb Ente Süß Sauer

    FAQ zum Zutatentausch

    Kann ich die Süße reduzieren oder ersetzen?

    Ja, du kannst das Erythrit* durch Xylit* ersetzen und oder auch weniger benutzen.

    Kann ich den Reisessig ersetzen?

    Notfalls kannst du einfach Apfelessig nehmen.

    Wie kann ich das Guarkernmehl ersetzen?

    Ich empfehle stattdessen auch Konjakmehl. Das kannst du unteranderem auf www.shileo.de bestellen.

    10% sparen mit schwarzgruen10

    Ist Ananas Low Carb geeignet?

    Ananas ist tatsächlich nicht perfekt, da die Frucht von sich aus schon recht viel Fruchtzucker hat. Aber in Maßen kann man sie durchaus einrechnen. Wem 50 g pro Portion zu viel sind kann die Menge auch halbieren oder weglassen.

    Mein Tipp: Hole dir die Ananas von Natreen. Die sind in Süßstoff eingelegt und haben weniger Kohlenhydrate.

    Keto Ente Süß-Sauer

    Weitere leckere Low Carb Rezepte

    Du suchst noch weitere leckere Low Carb Rezepte, dann empfehle ich dir auch diese Gerichte:

    Noch mehr Rezepte in meinem Kochbuch

    Du liebst es durch Bücher zu blättern? Dann kaufe mein Buch „Das große Low Carb Kochbuch„. In diesem Buch findest du unteranderem dieses Rezept von der Ente Süß Sauer aber auch weitere 90 Rezepte die perfekt in deine Low Carb Diät passen. Von Frühstück, Beilagen, Salate, Hauptgerichte bis hin zu Kuchen, Desserts und Cocktails ist hier alles dabei.

    Das große Low Carb Kochbuch

    Das Buch kannst du bei Amazon* kaufen oder in meinem Onlineshop. Dort gibt es das Buch als gedruckte Variante oder als PDF.

    Zum Ente Süß-Sauer Rezept

    5/5 - (1 vote)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Chilischoten mit der Knoblauchzehe zerkleinern und dann mit 500 ml Wasser, dem Erythrit sowie dem Essig in einem Wok verrühren. Alles kurz aufkochen lassen.

    2
    Erledigt

    Die Soße pürieren. Anschließend das Salz und das Guarkernmehl hinzugeben, alles auf kleiner Hitze weiter köcheln lassen.

    3
    Erledigt

    Anschließend die Entenbrüste waschen, trockentupfen und gegebenenfalls den ein oder anderen Federansatz entfernen.

    4
    Erledigt

    Dann vorsichtig etwa 1,5 cm große Rauten in die Haut einschneiden. Dabei aufpassen, dass man nicht ins Fleisch schneidet.

    5
    Erledigt

    Nun eine (am besten auch ofenfeste Pfanne) nehmen und erhitzen. Dann die Entenbrüste auf der Hautseite langsam ausbraten, bis das Fett austritt und schön braun ist.

    6
    Erledigt

    Nun an den Seiten und etwa 2 Minuten auf der Unterseite anbraten.

    7
    Erledigt

    Die Pfanne mit der Ente in den Backofen geben und bei 130 Grad Umluft etwa 30 Minuten nachgaren lassen.

    8
    Erledigt

    Immer wieder mit etwas Sweet-Chili-Sauce bepinseln.

    9
    Erledigt

    Die Paprika waschen und würfeln. Ebenso die Karotte schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse dann zur Soße geben.

    10
    Erledigt

    Die Mungobohnensprossen, die Bambussprossen sowie die Ananasstücke abtropfen und in den Wok geben.

    11
    Erledigt

    Alles gut verrühren. Gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzugeben.

    12
    Erledigt

    Dann mit Essig, Salz und Erythrit noch einmal abschmecken.

    13
    Erledigt

    Die Ente herausholen und mit der Sweet-Chili-Sauce Servieren.

    14
    Erledigt

    Dazu empfehle ich Blumenkohlreis oder Konjakreis.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Die mit Lowtella-Cookies sind ohne Zucker, glutenfrei und super lecker!
    vorherige
    Lowtella-Cookies: Mit Nuss-Nougat-Creme gefüllte Kekse
    Low Carb Erdbeer-Shake
    weiter
    Low Carb Erdbeer-Shake – so genießt du die warme Erdbeer-Zeit
    Die mit Lowtella-Cookies sind ohne Zucker, glutenfrei und super lecker!
    vorherige
    Lowtella-Cookies: Mit Nuss-Nougat-Creme gefüllte Kekse
    Low Carb Erdbeer-Shake
    weiter
    Low Carb Erdbeer-Shake – so genießt du die warme Erdbeer-Zeit

    Kommentar hinzufügen