0 0
Low Carb Käse-Spinat-Nocken auf Tomatensoße

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Low Carb Käse-Spinat-Nocken auf Tomatensoße

Ein tolles vegetarisches Hauptgericht!

Besonderheiten:
    Küche:
      • 60 Minuten
      • Serviert 4
      • Mittel

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Auch dieses Rezept habe ich erstmals 2017 hochgeladen. Doch die letzten Jahre ist es etwas verstaubt. Darum habe ich beschlossen die Käse-Spinat-Nocken neues Leben einzuhauchen und habe das Hauptgericht neu in Szene gesetzt und etwas angepasst. Mir war garnicht mehr bewusst wie lecker die Nocken doch sind. Darum meine Empfehlung an euch:

      keto Käse-Spinat-Nocken

      Was sind Käse-Spinat-Nocken?

      Dieses Gericht hat seine Ursprünge in Südtirol. Das erkennt man aber auch schon ein wenig an dem Namen. Denn Nocken oder Nockerl findet man hauptsächlich in den Alpenregionen.

      Es handelt sich hierbei um Eiförmige Knödel. Normalerweise werden sie gerne aus Grieß, Mehl oder Kartoffeln hergestellt. Meine Variante besteht aber hauptsächlich aus Frischkäse, Spinat und Parmesan. Das Erklärt aber auch den Namen Käse-Spinat-Nocken. 

      Diese werden gegart und in einer Tomatensauce überbacken. 

      Ein kleines Video kannst du dir hier anschauen:

      glutenfreie Käse-Spinat-

      Tipps und Anmerkungen:

      Schaut ab und zu in den Ofen, damit sie nicht zu dunkel werden.

      Wer gerne Nockerl mag, kann sich auch gerne meine Nockerl-Suppe anschauen.

      Ich empfehle die Nocken mittlerweile mit Konjakmehl. Im ursprünglichen Rezept habe ich Guarkernmehl verwendet.

      Da ich immer wieder darauf hingewiesen werde: Parmesan wird aus Lab gemacht und ist so für die meisten nicht vegetarisch. Es gibt mittlerweile aber auch geeignete vegetarische Varianten die du 1:1 auch nehmen kannst.

      Allerdings hat man das Guarkernmehl stark geschmeckt, was für einige ein Kritikpunkt war. Als Alternative könnt ihr aber auch Johannisbrotkernmehl verwenden.

      Das Konjakmehl könnt ihr übrigens auch bei Shileo.de bekommen. Dort gibt es auch die getrockneten Konjaknudeln sowie -Reis.

      Weitere tolle Rezepte

      Du kannst von meinen Rezepten nicht genug bekommen? Dann empfehle ich dir noch diese tollen Low Carb Mittagessen Rezepte, wie zum Beispiel:

      Rinder-Curry Perfekt fürs Mittagessen

      Du liebst es außerdem durch Bücher zu blättern? Dann empfehle ich dir mein Buch „Das große Low Carb Kochbuch„. Dort findest du insgesamt 90 leckere Rezepte. Vom Frühstück, Hauptgerichte, Salate bis hin zu Kuchen, Desserts und Cocktails. Kaufen kannst du es im Buchhandel oder bei mir im Onlineshop.

      Das große Low Carb Kochbuch

      5/5 - (1 vote)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Den Spinat auftauen, gut ausdrücken und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Eine Pfanne mit Fett erhitzen und die Zwiebelstücke andünsten.

      2
      Erledigt

      Die stückigen Tomaten hinzugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver sowie mit etwas Erythrit nach Bedarf abschmecken.

      3
      Erledigt

      Die Tomatensoße erst mal zur Seite stellen.

      4
      Erledigt

      Den Frischkäse mit den Eiern, dem Parmesan und dem Spinat vermengen.

      5
      Erledigt

      Nun langsam das Konjakmehl hinzugeben und gut verkneten, bis ein zäher "Kloßteig" entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

      6
      Erledigt

      Anschließend zu kleinen Nocken formen. Ich habe dazu einen Esslöffel als Maßstab genommen.

      7
      Erledigt

      Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Herd danach herunter drehen. Anschließend die Nocken 10 - 15 Minuten im heißen, aber nicht mehr kochenden Wasser ziehen lassen.

      8
      Erledigt

      Die Käse-Spinat-Nocken sollten an die Wasseroberfläche steigen.

      9
      Erledigt

      Eine Auflaufform zur Hand nehmen und die Tomatensoße darin verteilen. Dann die Spinat-Käse-Nocken auf die Soße legen.

      10
      Erledigt

      Den Mozzarella in kleine Stückchen schneiden und zwischen den Käse-Spinat-Nocken verteilen.

      11
      Erledigt

      Wer möchte, kann zum Schluss noch etwas Parmesan über die Auflaufform streuen.

      12
      Erledigt

      Das Ganze nun für ca. 30 - 40 Minuten in den vorheizten Backofen bei 180° geben.

      13
      Erledigt

      Dann genießen.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Das Kasslergulasch ist eine leckere Alternative zum klassischen ungarischen Eintopf. Diese Variante ist zudem Low Carb und glutenfrei.
      vorherige
      Leckeres Kasslergulasch mit Weißkohl – Ein deftiges Low Carb Hauptgericht
      Rustikale Baguettebrötchen Low Carb
      weiter
      Rustikale Baguettebrötchen für deine Keto Ernährung!
      Das Kasslergulasch ist eine leckere Alternative zum klassischen ungarischen Eintopf. Diese Variante ist zudem Low Carb und glutenfrei.
      vorherige
      Leckeres Kasslergulasch mit Weißkohl – Ein deftiges Low Carb Hauptgericht
      Rustikale Baguettebrötchen Low Carb
      weiter
      Rustikale Baguettebrötchen für deine Keto Ernährung!

      Ein Kommentar Kommentare ausblenden

      Kommentar hinzufügen