• Home
  • Keto
  • Low Carb Kartoffelsuppe mit Chorizo
0 0
Low Carb Kartoffelsuppe mit Chorizo

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Low Carb Kartoffelsuppe mit Chorizo

Eine sämige Suppe aus Knollensellerie!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • zuckerfrei
Küche:

    Diese Suppe ist einfach schön sämig und perfekt für deine Low Carb Ernährung!

    • Serviert 4
    • einfach

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Wie jetzt, auf einem Low Carb Blog eine Kartoffelsuppe? Das ist doch widersprüchlich. Ja stimmt ein bisschen schon. Ich kann euch auch beruhigen, in dieser Suppe findet man keine Kartoffeln sondern jede Menge Sellerie mit ein wenig Kartoffelfasern und viel Geschmack.

    In diesem Beitrag bekommst du nicht nur das Rezept, sondern ich erkläre dir auch wieso ich die Suppe Kartoffelsuppe nenne, außerdem bekommst du Tipps und Anmerkungen zum Rezept sowie weitere Low Carb Suppen-Ideen.

    Warum dann Kartoffelsuppe?

    Wieso ich dann das Rezept Kartoffelsuppe und nicht Selleriesuppe nenne? Ganz einfach, es ist wie mit dem veganen Schnitzel. Es klingt besser und der Wunsch nach Vergangenem ist groß. So wie Veganer eben auch den Geschmack von Fleisch mögen, so mag der gemeine Low Carbler in der Regel auch Kartoffeln. Doch man kann einige Rezepte auch perfekt mit anderem Gemüse wie Sellerie kochen. Diese Erfahrung konnte ich auch schon beim falschen Kartoffelgratin aus Kohlrabi bemerken.

    Als ich das Rezept probiert habe, wusste ich noch nicht wie ähnlich die Suppe einer Kartoffelsuppe ist. Da ich Sellerie mag habe ich sie ganz voreingenommen gekocht und war begeistert. Verfeinert mit etwas Sahne und der Chorizo und das Gericht ist perfekt als Vor- oder Hauptspeise.

    Tipps und Anmerkungen:

    Wer möchte kann die Kartoffelfasern auch weglassen und dafür die Suppe weiter köcheln lassen.

    Statt Schlagsahne kann auch Schmand oder Frischkäse genommen werden. Wer möchte kann die Sahne auch schon vorher zur Suppe geben.

    Statt Chorizo können auch Speckwürfel oder Cabanossi verwendet werden.

    Die Kartoffelsuppe reicht für 4 bis 6 Portionen.

    Neben dieser Selleriesuppe empfehle ich auch meine cremige Brokkilicremesuppe.

    Weitere Low Carb Suppen-Rezepte

    Diese Kartoffelsuppe gehört übrigens zu meinen 111 Low Carb Mittagessen-Rezepte. Das sind zum Beispiel auch diese:

    Zum Rezept der Kartoffelsuppe

    4/5 - (4 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Den Knollensellerie gegebenenfalls schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

    2
    Erledigt

    Dann die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und zerkleinern.

    3
    Erledigt

    Nun die Chorizo von der Haut entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

    4
    Erledigt

    Eine Pfanne mit einem Esslöffel Butterschmalz erhitzen und die Wurststückchen darin ausbraten.

    5
    Erledigt

    Die Chorizo-Chips aus der Pfanne holen und auf einem Küchenkrepp austropfen lassen.

    6
    Erledigt

    Das Fett auffangen, in einen großen Topf geben und diesen erhitzen.

    7
    Erledigt

    Die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin anbraten, anschließend die Selleriestückchen dazu geben.

    8
    Erledigt

    Unter wenden etwas garen und mit Wasser ablöschen.

    9
    Erledigt

    Die Petersilie klein hacken und die Hälfte zum Suppeninhalt, mit etwa einem Esslöffel Salz, geben.

    10
    Erledigt

    Die Suppe nun köcheln lassen bis der Sellerie weich ist. Nach belieben noch mehr Wasser dazu geben.

    11
    Erledigt

    Anschließend die Selleriesuppe pürieren und mit 2 Esslöffel Kartoffelfasern andicken.

    12
    Erledigt

    Die falsche Kartoffelsuppe sollte nun schön sämig sein.

    13
    Erledigt

    Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

    14
    Erledigt

    Die Kartoffelsuppe nun mit einem Schluck Sahne, frischer Petersilie und den Chorizo-Chips servieren und genießen.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Low Carb Steckrüben-Auflauf
    vorherige
    Low Carb Steckrüben-Auflauf mit Hackfleisch
    Gebrannte Kürbiskerne ohne Zucker schnell zubereitet.
    weiter
    Gebrannte Kürbiskerne – Low Carb und Keto
    Low Carb Steckrüben-Auflauf
    vorherige
    Low Carb Steckrüben-Auflauf mit Hackfleisch
    Gebrannte Kürbiskerne ohne Zucker schnell zubereitet.
    weiter
    Gebrannte Kürbiskerne – Low Carb und Keto

    Kommentar hinzufügen