0 1
Low Carb & Keto: Kürbiskernbrot

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
4 Ei(er)
250 g Quark 40%
100 g Kürbiskernmehl Affiliate-Link
100 g Kürbiskerne
50 g Goldleinsamenmehl Affiliate-Link
50 g Bambusfasern Affiliate-Link
30 g Flohsamenschalenpulver Affiliate-Link
15 g Backpulver
1 TL Salz

Low Carb & Keto: Kürbiskernbrot

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:
    • Serviert 1
    • einfach

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Weiter geht es mit der Challenge „verbrauche deine Low Carb Ladenhüter oder auch Schrankhüter“. Eine Zutat die in meiner Facebook-Gruppe öfters genannt wurde, war das Kürbiskernmehl*. Tatsächlich hatte ich auch noch eine volle Packung daheim. Also gesagt getan. Diesmal gibt es von mir ein leckeres Kürbiskernbrot ganz ohne Hefe, ohne Gluten und mit wenig Kohlenhydraten!

    In diesem Beitrag bekommst du nicht nur das Rezept für das Kürbiskernbrot, sondern auch ein FAQ zu den Zutaten sowie weitere Low Carb Brot-Ideen.

    Das Besondere an dem Kürbiskernbrot

    Dieses Kürbiskernbrot ist perfekt für die Low Carb und Keto Ernährung. Außerdem ist es glutenfrei und kommt ohne Zucker aus.

    Bei diesem Rezept habe ich auf Hefe verzichtet, so muss es nicht ruhen und ist in 90 Minuten fertig.

    In diesem Low Carb Brot sind nicht nur Kürbiskerne sondern ich habe auch Kürbiskernmehl* verwendet, dieses Mehl zeichnet sich durch seinen hohen Proteingehalt aus und hat zudem wenig Kohlenhydrate.

    FAQ zu den Zutaten:

    Kann ich die Bambusfasern ersetzen?

    In diesem Fall solltet ihr auch Kartoffelfasern nehmen können. Allerdings wird es dann herber schmecken.

    Kann ich die Kürbiskerne ersetzen?

    Statt Kürbiskernen könnt ihr natürlich auch andere Samen und Kerne dazu geben.

    Auch hier empfehle ich sehr reines Flohsamenschalenpulver!

    Anmerkung von meinem Freund: Es ist eines der besten Brote die du gebacken hast!

    Dich interessieren noch weitere leckere Brotrezepte?

    Du suchst neben dem Kürbiskernbrot noch weitere Brotrezepte? Dann empfehle ich dir diese Beiträge:

    Weitere Rezepte in meinem Brotbuch

    Noch mehr Rezepte gibt es in meinem Buch „Low Carb baking. Brot, Brötchen & Baguette“. Dort habe ich mit jeder Menge Herzblut insgesamt 55 Rezepte veröffentlicht. Alle Brote sind Low Carb, glutenfrei und ohne Soja. Weitere Infos findet ihr in diesem Beitrag. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchhandel oder auch online bei Amazon* oder in meinem Onlineshop.

    Zum Kürbiskernbrot Rezept

    3.6/5 - (19 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Eier mit dem Quark verquirlen.

    2
    Erledigt

    Anschließend das Kürbiskernmehl mit den Bambusfasern, dem Goldleinsamenmehl, dem Flohsamenschalenpulver und dem Backpulver vermengen.

    3
    Erledigt

    Dann das Salz dazu geben.

    4
    Erledigt

    Das Mehlgemisch zu den flüssigen Zutaten geben und gut miteinander verrühren.

    5
    Erledigt

    Währenddessen 200 ml Wasser nach und nach dazu geben.

    6
    Erledigt

    Alles zu einem homogenen Teig verkneten.

    7
    Erledigt

    Nun ca. 80 g Kürbiskerne unterheben.

    8
    Erledigt

    Den Teig zu einem Laib formen und bei Bedarf an den Seiten mit Bambusfasern bestäuben.

    9
    Erledigt

    Die obere Seite mit Wasser anfeuchten und mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen.

    10
    Erledigt

    Das Kürbiskernbrot in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft etwa 90 Minuten backen.

    11
    Erledigt

    Anschließend komplett auskühlen lassen und dann genießen!

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Der Schoko-Kokos-Kuchen ist ein leckeres Low Carb Gebäck ohne Kohlenhydrate.
    vorherige
    Low Carb Schoko-Kokos-Kuchen – Das Beste aus Schokolade und Kokosraspeln!
    Der Karotten-Cheesecake ist ein perfekter Kuchen für den Frühling.
    weiter
    Low Carb Karotten-Cheesecake
    Der Schoko-Kokos-Kuchen ist ein leckeres Low Carb Gebäck ohne Kohlenhydrate.
    vorherige
    Low Carb Schoko-Kokos-Kuchen – Das Beste aus Schokolade und Kokosraspeln!
    Der Karotten-Cheesecake ist ein perfekter Kuchen für den Frühling.
    weiter
    Low Carb Karotten-Cheesecake

    Kommentar hinzufügen