0 0
Low Carb: Helles Körnerbrot mit Biss!

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
3 Eier (Größe M)
500 g Magerquark
80 g Mandelmehl, weiß (entölt) Affiliate-Link
50 g Goldleinsamenmehl Affiliate-Link
30 g Kokosmehl Affiliate-Link
50 g Kartoffelfasern Affiliate-Link
30 g Flohsamenschalenpulver Affiliate-Link
1 EL Backpulver
3 EL Chiasamen
25 g Sonnenblumenkerne

Low Carb: Helles Körnerbrot mit Biss!

So kannst du den Tag perfekt starten!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:
    • 60 Minuten
    • Serviert 1
    • einfach

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Dieses Brot habe ich 2017 entwickelt. Das ist mittlerweile eine ganze Weile her. Dennoch ist das helle Körnerbrot immernoch lecker. Das Brot zeichnet sich dadurch aus, dass es nicht trocken ist, aber denn noch nicht zu weich ist. Es hat einen angenehmen Biss und lässt sich optimal mit Aufschnitt belegen.

    Das Besondere an diesem Körnerbrot:

    Dieses Brot ist Low Carb, glutenfrei, zuckerfrei und auch ohne Hefe. Es wird mit Backpulver gebacken und ich setze bei den Zutaten auf Mandelmehl*, Goldleinsamenmehl*, Kartoffelfasern sowie Kokosmehl. 

    Dieses Mehlgemisch macht das Brot möglichst neutral im Geschmack. 

    Das schöne an diesem Körnerbrot ist, dass du hier die Körner nach Belieben austauschen kannst. Heute lieber Kürbiskerne statt Sonnenblumenkerne? Kein Problem.

    Tipps und Anmerkungen:

    Statt Kokosmehl kannst du auch 10 g Konjakmehl verwenden. 

    Statt Kartoffelfasern sollten auch Bambusfasern* oder Haferfasern funktionieren.

    Den Quark kannst du auch durch Frischkäse ersetzen.

    Mir schmeckt es ausgezeichnet und am liebsten esse ich es mit Butter bestrichen. Es ist wieder etwas feuchter und fester. Aber durch die Körner im Brot ergänzt es sich gut.

    Weitere Low Carb Rezepte:

    Weitere  Low Carb Brot-Rezepte findest du oben rechts über die Suchfunktion. Aber wenn du Brote mit Körnern suchst, kann ich dir auch mein veganes Körnerlaible empfehlen. Es kommt ganz ohne Milchprodukte, Eier und Flohsamenschalen aus. Probiere es doch einfach aus. Weitere Brotempfehlungen sind:

    Weitere Brote in dem Buch Low Carb baking:

    Nicht nur auf meinem Blog findet ihr leckere Brote. Auch in meinem 2. Buch Low Carb baking – Brot, Brötchen und Baguette findet ihr insgesamt 55 Rezepte ohne Gluten, ohne Eiweißpulver und ohne Soja. Neben klassischen Broten gibt es auch süße Brote oder Partysnacks sowie Brotrezepte. Schaut es euch an. Vielleicht ist es auch etwas für euch!

    Kaufen kannst du es in meinem kleinen Onlineshop oder aber in jeder Buchhandlung wie auch bei Amazon.

    Weitere leckere Low Carb Brotrezepte findet ihr in meinem Buch "Low Carb Baking. Brot, Brötchen & Baguette"

    Bei Amazon kaufen

     

    4/5 - (4 votes)

    Letzte Aktualisierung am 26.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Eier mit dem Quark verrühren.

    2
    Erledigt

    Das Mandelmehl, das Leinmehl und das Kokosmehl mit den Kartoffelfasern, den Flohsamenschalenpulver sowie dem Backpulver vermengen.

    3
    Erledigt

    Das Mehlgemisch in die Rührschüssel mit der Ei-Quark-Masse geben und gut verkneten. Dann das Olivenöl und das Salz unterheben.

    4
    Erledigt

    Anschließend die Sonnenblumenkerne, die Leinsamen und die Chiasamen unterheben. Alles zu einem Brotlaib formen und oben ca. 2 cm tief einschneiden.

    5
    Erledigt

    Das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft ca. 1 Stunde backen.

    6
    Erledigt

    Anschließend das helle Körnerbrot abkühlen lassen.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Die Chiasamen-Pizza ist eine lecker Pizza ohne Kohlenhydrate, ohne Gluten, ohne Milchprodukte und somit vegan!
    vorherige
    Low Carb Chiasamen-Pizza – Veganer Pizzateig ohne Gluten
    Die Schoko-Avocado-Creme ist vegan und Low Carb
    weiter
    Low Carb Schoko-Avocado-Creme – Cremig, zuckerfrei und ohne Stärke!
    Die Chiasamen-Pizza ist eine lecker Pizza ohne Kohlenhydrate, ohne Gluten, ohne Milchprodukte und somit vegan!
    vorherige
    Low Carb Chiasamen-Pizza – Veganer Pizzateig ohne Gluten
    Die Schoko-Avocado-Creme ist vegan und Low Carb
    weiter
    Low Carb Schoko-Avocado-Creme – Cremig, zuckerfrei und ohne Stärke!

    Kommentar hinzufügen