1 0
Low Carb Waffel-Kekse

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
2 Eier (Größe M)
150 g Mandeln, blanchiert und gemahlen
100 g Weiche Butter
100 g Xylit Affiliate-Link
10 g Bambusfasern Affiliate-Link
20 g Flohsamenschalenpulver Affiliate-Link
10 g Backpulver
Außerdem:
Waffeleisen Affiliate-Link

Low Carb Waffel-Kekse

Kohlenhydratarme Kekse backen ohne Backofen!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:

    Diese Waffel-Kekse sehen super aus und schmecken einfach großartig!

    • Serviert 30
    • einfach

    Zutaten

    • Außerdem:

    Beschreibung:

    teilen

    Es war mal wieder einer der Tage an denen ich aufgewacht bin und mir gedacht habe, heute backe ich mir Waffel-Kekse. Einfach super leckere Cookies aus dem Waffeleisen. Ich hab mir kurz meine Gedanken dazu gemacht, hab die Butter aus dem Kühlschrank geholt, und als sie Raumtemperatur hatte ging es los. Fixer als gedacht waren die kleinen Waffeln fertig und sie schmecken einfach mega.

    In diesem Beitrag bekommst du nicht nur das Rezept für die Waffelkekse sondern auch Tipps und Anmerkungen für die Zutaten sowie weitere Ideen für Low Carb Kekse.

    Was ist das Tolle an den Low Carb Waffel-Keksen?

    Zum einen, man muss keinen Backofen erhitzen und benötigt nur ein Waffeleisen. Zugegeben, der Aufwand ist etwas größer. Aber es lohnt sich, denn durch die strukturierte Oberfläche sind knuspriger und haben ein anderes Mundgefühl, im Gegensatz zu herkömmlichen Cookies.

    Aber natürlich ist auch dieses Rezept, wie auch meine anderen kohlenhydratarm, glutenfrei und einfach mega lecker.

    Tipps und Anmerkungen:

    Die Kekse können auch mit Erythrit* gebacken werden.

    Ich habe die Bambusfasern* zur Bindung und für den neutraleren Geschmack dazu getan, theoretisch könnt ihr einfach noch ein bisschen mehr Mandeln dazu geben.

    Wer möchte kann die Waffel-Kekse auch noch mit Schokolade oder Pudererythrit* verzieren.

    Ich habe ein Waffeleisen für Belgische Waffeln verwendet. 

    Tefal SW852D Snack Collection | Sandwich- und Waffelmaker
     Preis: € 68,99 Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

    Da mein Waffeleisen Aufsätze hat, habe ich auch eines für dünne Waffeln (Bricelets) ausprobiert. Auch diese gingen super. Daher denke ich, dass auch ein Eisen für Herzwaffeln funktioniert.

    Ich kann mir übrigens die Variante auch mit Schoko vorstellen. Dafür würde ich einfach 50 g Mandeln gegen 30 g Kakaopulver tauschen.

    Diese Produkte kann ich empfehlen:

    Ich empfehle übrigens folgende Produkte für diese Waffel-Kekse. Klicke dich dafür einfach durch das Produkt-Karussell.

    Weitere Low Carb Kekse

    Du suchst neben den Waffelkeksen noch weitere Rezepte? Dann empfehle ich dir diese Beiträge:

    Zum Rezept der Waffelkekse

    3.9/5 - (12 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Butter in kleine Stücke schneiden und schaumig rühren. Dann das Xylit dazu geben und weiter rühren.

    2
    Erledigt

    Nach und nach die Eier dazu geben.

    3
    Erledigt

    Die Mandeln mit den Bambusfasern, dem Flohsamenschalenpulver und dem Backpulver vermengen.

    4
    Erledigt

    Die trockenen Zutaten zu der Buttermasse geben und alles zu einem homogenen Teig verkneten.

    5
    Erledigt

    Den Keksteig etwa eine Stunde kühl stellen.

    6
    Erledigt

    Anschließend herausholen und ca. 30 - 40 Kugeln formen.

    7
    Erledigt

    Das überlasse ich euch. Ich persönlich hatte 30 Stück.

    8
    Erledigt

    In der Zwischenzeit könnt ihr das Waffeleisen auch schon einmal erhitzen, damit es dann heiß genug ist.

    9
    Erledigt

    Nun jeweils 2 Teigkugeln in das Waffeleisen legen und zu kleinen Waffelkeksen backen.

    10
    Erledigt

    Anschließend vorsichtig herausholen und abkühlen lassen.

    11
    Erledigt

    Das wird mit dem ganzen Keksteig wiederholt bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

    12
    Erledigt

    Fertig sind dann die Low Carb Waffelkekse.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Pilz Rahmgeschnetzeltes ohne Milchprodukte
    vorherige
    Low Carb Rahmgeschnetzeltes ohne Milchprodukte
    Tomaten-Reis-Suppe mit Shirataki-Reis.
    weiter
    Low Carb Tomaten-Reis-Suppe mit Hackfleisch
    Pilz Rahmgeschnetzeltes ohne Milchprodukte
    vorherige
    Low Carb Rahmgeschnetzeltes ohne Milchprodukte
    Tomaten-Reis-Suppe mit Shirataki-Reis.
    weiter
    Low Carb Tomaten-Reis-Suppe mit Hackfleisch

    Kommentar hinzufügen