0 0
Weißkohlbombe – Ein deftiges Low Carb Hauptgericht

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Weißkohlbombe – Ein deftiges Low Carb Hauptgericht

Die Alternative zur Blumenkohlbombe!

Besonderheiten:
    Küche:

      Dieses deftige Hauptgericht schmeckt einfach super. Probiere die Weißkohlbombe!

      • 70 Minuten
      • Serviert 4
      • Mittel

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Wohl jeder kennt die Blumenkohlbombe, aber diesmal wollte ich mal die Weißkohlbombe ausprobieren. Statt einem Blumenkohl befindet sich im inneren ein leckerer Weißkohl. Das Gericht ist einfach zu kochen und schmeckt einfach super. Zudem ist das Rezept wie immer Low Carb und glutenfrei.

      Was muss man sich unter der Weißkohlbombe vorstellen?

      Die Weißkohlbombe ist ein vorgegarter mittlerer Weißkohl, ummantelt mit gewürztem Hackfleisch und Bacon. Alles kommt in den Backofen bis die äußere Hülle schön knusprig ist.

      Serviert wird er mit einer Sahnesauce oder einfach einem Dipp aus Quark oder Mayonnaise.

      Tipps und Anmerkungen:

      Das Essen gewinnt wohl keinen Schönheitspreis. Allerdings schmeckt es dafür umso besser. Durch den gegarten Weißkohl ist das Gericht auch nicht trocken.

      Mir persönlich hat es auch besser geschmeckt als die Variante mit dem Blumenkohl. Aber wer beide Gemüsesorten nicht mag kann sicherlich auch einen Wirsing, Brokkoli oder Romanesco verwenden.

      Wer es würzig mag, kann den Bacon noch mit einer zuckerfreien BBQ-Sauce bepinseln. Aber auch Ketchup schmeckt dabei gut.

      Dieses Gericht hat auf die Portion gesehen, relativ wenig Eiweiß, aber auch weniger Kalorien. Wer will kann hier also auch einen kleineren Weißkohl nehmen und dafür mehr Hackfleisch. So kannst du mit deiner Eiweiß/Kalorien/Kohlenhydrat-Verteilung spielen.

      Dieses Rezept gehört übrigens zu meinen 111 Low Carb Mittagessen Rezepten. Dazu gehören auch:

      Low Carb Weißkohlbombe Keto Weißkohlbombe Low Carb Weißkohlbombe

      Weitere Rezepte in meinen Büchern

      Bestelle jetzt im Onlineshop

      Du kannst nicht genug von meinen Rezepten bekommen? Dann bestelle dir doch auch meine Low Carb Bücher. In meinem kleinen Onlineshop findest du eine kleine Auswahl!

      Bewerte den Beitrag

      Schritte

      1
      Erledigt

      Die äußeren Blätter vom Weißkohl entfernen und den Strunk herausschneiden.

      2
      Erledigt

      Dann den Weißkohl, in einem Dampfeinsatz, über kochendem Salzwasser garen.

      3
      Erledigt

      Wenn der Weißkohl schön durchgegart ist, etwas abkühlen lassen.

      4
      Erledigt

      Nun das Hackfleisch mit dem Ei, der Petersilie und den Flohsamenschalenpulver/Guarkernmehl vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

      5
      Erledigt

      Anschließend den Weißkohl mit dem Hackfleisch ummanteln und in eine Auflaufform legen. Danach die Baconscheiben drumherum wickeln.

      6
      Erledigt

      Alles in den vorgeheizten Backofen bei 180°c Umluft geben und etwa 40 Minuten backen lassen. Wenn der Bacon schön kross ist, kann die Weißkohlbombe herausgeholt werden.

      7
      Erledigt

      Nun in Scheiben schneiden und zum Schluss nach Belieben noch etwas salzen.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Leckere Low Carb Kokosmakronen
      vorherige
      Diese Low Carb Kokosmakronen gehören zu jeder Weihnachtszeit
      Die Käsefüße sind lecker und Low Carb. Zudem sind sie schön mit Käse und ohne Mehl gebacken.
      weiter
      Low Carb Käsefüße – Deftige Ausstecher mit Käse!
      Leckere Low Carb Kokosmakronen
      vorherige
      Diese Low Carb Kokosmakronen gehören zu jeder Weihnachtszeit
      Die Käsefüße sind lecker und Low Carb. Zudem sind sie schön mit Käse und ohne Mehl gebacken.
      weiter
      Low Carb Käsefüße – Deftige Ausstecher mit Käse!

      Kommentar hinzufügen