Deftige Pancakes mit Lachs

Eigenschaften:

    Zutaten

    Anweisungen

    Share

    Da Liebe durch den Magen geht, habe ich meinem Freund leckere Pancakes mit Lachs gemacht. Er hat sich wahnsinnig gefreut und geschmeckt hat es ihm auch. Ich für meinen Teil muss gestehen, dass Lachs nicht unbedingt so meins ist. Darum gab es für mich die Variante mit gekochtem Schinken. Allerdings denke ich, dass diese Variante vielen schmecken wird, darum gibts nun das Rezept auf meinem Blog. Natürlich sind sie wie immer Low Carb und glutenfrei.

    Zubereitung deftige Pancakes mit Lachs:

    Die Petersilie klein hacken.

    Dann die Eier trennen und das Eiweiß erstmal zur Seite stellen.

    Das Eigelb mit den Flohsamenschalenpulver, Backpulver, Schmand und Salz schaumig rühren.

    Anschließend das Eiweiß steif schlagen und mit der Petersilie unter die Eigelbmasse heben.

    In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und insgesamt 6- 8 Pancakes ausbacken.

    Damit sie richtig schön aufgehen. Bei jedem Pancake einen Deckel auf die Pfanne geben und dann kurz braten lassen bis die Unterseite schön braun ist. Anschließend wenden.

    Die fertigen Pancakes auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Anschließend auf 2 Tellern anrichten. Dazu immer eine Schicht Pfannkuchen, Frischkäse und Lachs stapeln.

    Wer möchte kann zum Schluss mit einer Lachsscheibe Röschen formen und das Türmchen damit dekorieren.

    Dazu einfach die Lachsscheibe rollen und in der Mitte durchschneiden und oben aufsetzen.

    Wer möchte kann die Pancakes auch süß genießen. Dazu einfach Beeren-Kompott oder zuckerfreies Nuss-Nougat-Creme servieren. Hier ist eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

    Sucht ihr auch noch nach einem ebenso einfachen Kaiserschmarrn? Dann schaut doch hier.

      

    Hat euch der Beitrag zu den deftigen Pancakes gefallen? Habt ihr das Rezept vielleicht schon ausprobiert? Wie hat es euch geschmeckt? Schreibt es mir doch in die Kommentare und teilt den Link mit euren Freunden und Verwandten. Ich freue mich darauf!

    Zebra

    Der Blueberry-White-Chocolate-Cake ist ein leckerer Low Carb Kuchen ohne Zucker und ohne Mehl.
    Bisherige
    Blueberry-White-Chocolate-Cake
    Die Erdnuss-Brownies sind ohne Zucker, ohne Mehl und ohne Kohlenhydrate.
    Nächste
    Erdnuss-Brownies
    Der Blueberry-White-Chocolate-Cake ist ein leckerer Low Carb Kuchen ohne Zucker und ohne Mehl.
    Bisherige
    Blueberry-White-Chocolate-Cake
    Die Erdnuss-Brownies sind ohne Zucker, ohne Mehl und ohne Kohlenhydrate.
    Nächste
    Erdnuss-Brownies

    Füge deinen Kommentar hinzu