0 1
Low Carb Quark-Taler

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Low Carb Quark-Taler

Eine kohlenhydratarme Süßspeise!

Besonderheiten:
    Küche:

      Diese Süßspeise ist einfach ein hochgenuss und passt dabei in deine Keto Ernährung!

      • 30 Minuten
      • Serviert 2
      • einfach

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Bei mir gibt es heute ein Rezept welches durch Zufall entstanden ist, denn eigentlich wollte ich mal wieder Low Carb Spätzle kreieren. Leider wurden die nichts und ich habe mir überlegt, was ich aus dem Teig sonst noch machen kann…. Zack, habe ich sie geformt und in eine Pfanne mit Butterschmalz geschmissen. Raus kamen die leckeren Quark-Taler.

      Wie muss man sich die Low Carb Quark-Taler vorstellen?

      Ich persönlich sehe sie wie eine schöne Eierspeise, die ähnlich wie Puffer sind. Sie schmecken daher als Süßspeise mit Kompott, aber auch deftig zu einer Pilzsauce.

      Nur, dass dieses Rezept eben ohne viel Kohlenhydrate auskommt, glutenfrei sowie zuckerfrei ist. 

      Leserinnen von mir haben es ausprobiert und waren begeistert. Für sie ist es der beste Ersatz für Quarkkeulchen.

      Ich muss gestehen, ich kenne das Gericht nicht. Aber vielleicht ist es ja auch für dich ein Rezept für Low Carb Quarkkeulchen. Dann ist es sogar noch besser.

      Tipps und Anmerkungen zu den Quark-Talern:

      Solltet ihr die Süßspeise als Hauptmahlzeit essen, dann ergibt diese Menge etwa 2 Portionen.

      Achtung: Hier ist die Reinheit des Flohsamenschalenpulvers wichtig! Ich empfehle hierbei Fiber Husk. Einen Beitrag dazu findet ihr hier.

      Die Bambusfasern können nur schwer ersetzt werden, ohne Gewähr können auch Haferfasern verwendet werden, diese sind allerdings nicht neutral.

      Wer will kann den Teig für die Quarktaler auch mit Erythrit süßen.

      Es kann auch anderes Fett zum Anbraten verwendet werden, ich finde Butterschmalz aber einfach am besten.

      Mittlerweile kann ich übrigens auch ein Spätzle-Rezept präsentieren. Es hat noch ein wenig gedauert, aber nun findet ihr auch dafür eine Alternative. Wenn ihr also auch ein Rezept für Keto Spätzle sucht, hier bitte.

      Ich kann dir übrigens auch weitere Süßspeisen empfehlen wie meine Kirschenmännle, Kaiserschmarrn, Ricotta-Auflauf oder auch den Low Carb Flammkuchen mit Johannisbeeren.

      Mehr Rezepte in meinen Büchern:

      Weitere Rezepte findest du in meinen Büchern. Diese kannst du in jeder Buchhandlung erwerben, aber auch bei Amazon oder direkt bei mir in meinem kleinen Onlineshop.

      Bestelle jetzt im Onlineshop

      Produkte die ich empfehlen kann:

      Klicke dich einfach durchs Karussell.

      Low Carb Quark-Taler für die Keto Ernährung! Low Carb Quark-Taler eine tolle Süßspeise Low Carb Quark-Taler Low Carb Quark-Taler, lecker und Low Carb

      3.5/5 - (6 votes)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Die Eier mit dem Quark verquirlen. Dann das Flohsamenschalenpulver mit den Bambusfasern vermischen. Die trockenen Zutaten zu der Eier-Quark-Masse geben und mit etwas Salz schnell verrühren, damit ein gleichmäßiger Teig entsteht.

      2
      Erledigt

      Das verrühren kann etwas schwierig werden, denn es können schnell Klümpchen entstehen, diese sollten dann allerdings herausgeholt werden, da diese nicht soo gut schmecken.

      3
      Erledigt

      Die Masse etwa 5 – 10 Minuten ziehen lassen, damit ein formbarer Teig entsteht. Sollte er nach 10 Minuten noch zu flüssig sein, einfach noch etwas Bambusfasern dazu geben.

      4
      Erledigt

      Den Teig in etwa 3 cm große Kugeln formen und zu Fladen platt drücken.

      5
      Erledigt

      Nun Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen… ich empfehle nicht zu geizig zu sein… und die Quark-Taler von beiden Seiten ausbacken. Ich habe die Taler etwa von Jeder Seite 2 – 4 Minuten backen lassen, bis eine schöne Farbe entstanden ist.

      6
      Erledigt

      Die Quark-Taler gehen beim ausbacken noch schön auf. Wenn sie fertig sind, herausholen, das Fett abtupfen und auf einem Teller mit Puderxucker servieren.

      7
      Erledigt

      Ich empfehle zu den Quark-Talern noch frisches, selbstgemachtes Apfel- oder Beerenkompott.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Low Carb Schoko-Proteinriegel
      vorherige
      Low Carb Schoko-Proteinriegel selber machen, ganz ohne backen!
      Die Zimtschnecken sind schön fluffig, Low Carb und glutenfrei.
      weiter
      Low Carb & Keto Zimtschnecken – Aus Hefeteig!
      Low Carb Schoko-Proteinriegel
      vorherige
      Low Carb Schoko-Proteinriegel selber machen, ganz ohne backen!
      Die Zimtschnecken sind schön fluffig, Low Carb und glutenfrei.
      weiter
      Low Carb & Keto Zimtschnecken – Aus Hefeteig!

      Kommentar hinzufügen