1 0
Low Carb Erdbeer-Biskuitrolle

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
5 Ei(er)
130 g Xylit Affiliate-Link
4 EL Wasser
80 g Mandelmehl, weiß (entölt) Affiliate-Link
1 EL Flohsamenschalenpulver Affiliate-Link
15 g Backpulver
500 g Quark 40%
500 g Erdbeeren
Nach Bedarf Pudererythrit Affiliate-Link
9 g Gelatine, gemahlen
Backpapier
Geschirrtuch
Backblech 35 x 40 cm

Low Carb Erdbeer-Biskuitrolle

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:
    • Serviert 12
    • Mittel

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    mirIch habe mich an eine Erdbeer-Biskuitrolle gewagt. Seit meiner Zitronenrolle, die erste Biskuitrolle. Ich habe mich lange nicht ran getraut, weil die Zitronenrolle so perfekt ist. Diese jetzt ist leider nicht perfekt gerollt, aber sie schmeckt so lecker, dass ich beschlossen habe den Kuchen trotzdem online zu stellen. Das Rezept ist natürlich wie immer Low Carb und glutenfrei.

    In diesem Beitrag bekommst du nicht nur das Rezept für die Erdbeer-Biskuitrolle, sondern auch noch ein FAQ zu den Zutaten sowie weitere Ideen für Low Carb Erdbeer-Rezepte.

    Was ist die Erdbeer-Biskuitrolle?

    Die Erdbeer-Biskuitrolle, auch bekannt als Erdbeerschnitte oder Erdbeerroulade, ist eine beliebte süße Leckerei.

    Sie besteht im Wesentlichen aus einem dünnen Biskuitteig, der mit Erdbeermarmelade oder einer Creme mit frischen Erdbeeren gefüllt und dann zu einer Rolle aufgerollt wird.

    Die genaue Herkunft der Erdbeer-Biskuitrolle ist nicht eindeutig bekannt, da ähnliche Desserts in verschiedenen Ländern und Kulturen existieren. Biskuitrollen im Allgemeinen haben jedoch eine lange Geschichte und sind in vielen Teilen der Welt beliebt.

    Was ist der Unterschied zu meiner Biskuitrolle?

    Ich persönlich mag keine Biskuitrollen mit Konfitüren. Daher habe ich die in meiner Version weggelassen und auf eine frische Creme mit Erdbeeren gesetzt.

    Außerdem habe ich auch komplett auf Zucker verzichtet, genauso wie auf Gluten oder Getreide allgemein.

    Mein Biskuit basiert auf Mandelmehl*. So ist dieses Rezept perfekt für deine Low Carb Ernährung geeignet.

    FAQ zu den Zutaten:

    Kann ich auch Erythrit benutzen?

    Ja, das geht, aber der Biskuit trocknet dann schneller aus.

    Kann ich auch gemahlene Mandeln nehmen?

    Ja, das könnte bei diesem Rezept funktionieren.

    Kann ich das Flohsamenschalenpulver ersetzen?

    Ja, du kannst auch 5 g Konjakmehl verwenden. Das kannst du zum Beispiel bei www.shileo.de kaufen.

    10% sparen mit schwarzgruen10

    Welche Produkte empfiehlst du?

    Ich habe hier ein Karussell für dich, da kannst du dich durchklicken und auch direkt bei Amazon bestellen.

    Füge alle Produkte in den Warenkorb*

    Weitere leckere Low Carb Erdbeer-Rezepte

    Du suchst neben der Erdbeer-Biskuitrolle noch weitere Rezepte? Dann empfehle ich dir diese Beiträge:

    LOW CARB Erdbeer-Rezepte

    Zum Erdbeer-Biskuitrolle Rezept

    5/5 - (2 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Eier trennen und das Eiweiß mit 2/3 vom Xylit zu Eischnee aufschlagen.

    2
    Erledigt

    Die Eier trennen und das Eiweiß mit 2/3 vom Xylit zu Eischnee aufschlagen.

    3
    Erledigt

    Nun das Mandelmehl mit dem Backpulver sowie dem Flohsamenschalenpulver vermengen und zur Eigelbmasse geben, bis ein homogener Teig entsteht.

    4
    Erledigt

    Den Eischnee vorsichtig unter den restlichen Teig heben.

    5
    Erledigt

    Anschließend den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen. Der Teig sollte etwa 1 – 2 cm dick sein.

    6
    Erledigt

    Das Backblech in den vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft geben und etwa 10 – 20 Minuten backen lassen.

    7
    Erledigt

    Achtet dabei darauf, dass der Teig nicht zu dunkel wird.

    8
    Erledigt

    Nun das Geschirrtuch auf der Arbeitsplatte auslegen und den Biskuit darauf stürzen und vorsichtig vom Backpapier lösen.

    9
    Erledigt

    Den Kuchen umdrehen, damit die glatte Seite unten ist und weiter abkühlen lassen.

    10
    Erledigt

    Die Gelatine nach Packungsanweisung quellen lassen.

    11
    Erledigt

    Nun die Erdbeeren waschen, vom Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden.

    12
    Erledigt

    Den Quark nach Belieben mit Pudererythrit süßen.

    13
    Erledigt

    Die Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und einen Esslöffel Quark dazu geben und alles gut verrühren.

    14
    Erledigt

    Die Gelatine zum Quark geben, alles gut verrühren und die Erdbeeren unterheben.

    15
    Erledigt

    Wenn die Quarkcreme etwas angezogen hat, auf dem Kuchen verteilen. Am besten etwa 5 cm am Ende frei lassen.

    16
    Erledigt

    Die Creme auf dem Kuchen noch etwas ziehen lassen.

    17
    Erledigt

    Dann so fest wie möglich und mit Hilfe des Backpapiers aufrollen.

    18
    Erledigt

    Nun den Biskuitkuchen in den Kühlschrank stellen und am besten über Nacht durchkühlen.

    19
    Erledigt

    Zum Schluss die Erdbeer-Biskuitrolle mit Pudererythrit bestreuen und nach Belieben dekorieren.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Low Carb Spargel-Flammkuchen
    vorherige
    Spargel-Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse
    Chili-Cheese-Meat-Pie
    weiter
    Low Carb Chili-Cheese-Meat-Pie
    Low Carb Spargel-Flammkuchen
    vorherige
    Spargel-Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse
    Chili-Cheese-Meat-Pie
    weiter
    Low Carb Chili-Cheese-Meat-Pie

    4 Kommentare Kommentare ausblenden

    Ich verstehe nicht was du mit den Erdbeeren meinst, wie sollen die denn sonst rein? Die Gelatine wird dazu gegeben, damit die Creme fester wird und dir beim Anschneiden nicht entgegen kommt sondern schön schnittfest wird.

    Geschmacklich ist die Rolle toll, ich habe die Erdbeeren durch Himbeeren ersetzt. Leider ist der Boden beim Lösen des Backpapiers überall gebrochen und ließ sich nur bedingt aufrollen. Schade, wo ist der Fehler, war es zu lange im Ofen?

    Kommentar hinzufügen