• Home
  • Low Carb
  • Lammeintopf nach usbekischer Art – Low Carb & super deftig!
0 0
Lammeintopf nach usbekischer Art – Low Carb & super deftig!

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Lammeintopf nach usbekischer Art – Low Carb & super deftig!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • zuckerfrei
Küche:
    • Serviert 4
    • einfach

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Nun ist der Herbst endgültig da, das Wetter ist unangenehm und das perfekte Gericht an diesem Tag ist einfach ein deftiger Eintopf. In diesem Fall ein leckerer Lammeintopf nach usbekischer Art. Er ist Low Carb und glutenfrei.

    In diesem Beitrag bekommst du nicht nur das Rezept vom Lammeintopf nach usbekischer Art, sondern auch ein FAQ zu den Zutaten sowie weitere Low Carb Eintopf-Rezepte.

    Low Carb Lammeintopf

    Das Besondere am Lammeintopf

    Dieser Lammeintopf kommt ursprünglich aus der usbekischen Küche und ich habe ihn für mich angepasst, damit er perfekt in die Low Carb Ernährung passt. Er ist richtig schön deftig, wärmt von innen und ist auch noch reich an Gemüse.

    Am besten schmeckt er wenn er richtig lange köcheln darf und die Zutaten richtig einziehen. Dann ist er unheimlich geschmacksintensiv.

    Das Beste aber an dem Hauptgericht ist, dass es auch glutenfrei ist und ohne außergewöhnliche Zutaten auskommt.

    Auch Menschen mit Diabetes können hier zugreifen.

    Low Carb Lammeintopf

    FAQ zu den Zutaten:

    Ich finde keine Lammschulter, was nun?

    Ich empfehle mal im türkischen Supermarkt nachzuschauen. Alternativ geht auch Lammkeule oder Lammrücken. Falls es kein Lamm sein soll, geht auch Rind.

    Kann ich auch einen anderen Kohl verwenden?

    Statt Weißkohl kannst du auch Spitzkohl oder Urkohl verwenden. Chinakohl empfehle ich zum Beispiel eher weniger.

    Welche Paprika nimmst du?

    Ich habe rote Paprika verwendet, du kannst aber auch gelbe oder grüne Paprika verwenden.

    Low Carb Lammeintopf

    Weitere leckere Low Carb Eintopf-Rezepte

    Du suchst neben dem Lammeintopf noch weitere Low Carb Eintopf-Rezepte? Dann empfehle ich dir diese Beiträge:

    Noch mehr Rezepte in meinem Kochbuch

    Auf meinem Blog, schwarzgrueneszebra.de, gibt es schon seit Jahren richtig leckere Low-Carb-Rezepte. In meinem Buch „Das große Low Carb Kochbuch“ findest du insgesamt 90 Rezepte, von Frühstück bis Getränken, von Lasagne bis Apfelstrudel. Egal, ob du Fleisch oder vegetarisch bevorzugst, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und das Beste: Alle Rezepte sind glutenfrei und kommen ohne Eiweißpulver oder Soja aus. Das Buch bietet vielfältige Möglichkeiten für verschiedene Low-Carb-Ernährungsstile. Die Nährwertangaben helfen dir bei der Auswahl. Übrigens, „Das große Low Carb Kochbuch“ ist bereits mein viertes Buch und du kannst es in jeder Buchhandlung, bei Amazon* oder in meinem Onlineshop finden.

    Das große Low Carb Kochbuch

    Zum Lammeintopf Rezept

    5/5 - (1 vote)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

    2
    Erledigt

    Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und zerkleinern.

    3
    Erledigt

    Dann die Paprikaschoten entkernen, waschen und würfeln. Nun die Auberginen waschen, klein schneiden und ebenfalls in Stücke schneiden.

    4
    Erledigt

    Nun den Weißkohl in halbieren und dann in dünne Streifen schneiden.

    5
    Erledigt

    In einem großen Topf Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin andünsten.

    6
    Erledigt

    Dann das Lammfleisch dazu geben und von allen Seiten anbraten.

    7
    Erledigt

    Die Paprika, die Aubergine und den Weißkohl dazu geben und etwa 5 Minuten dünsten.

    8
    Erledigt

    Anschließend die Tomaten dazu geben und den Topf mit Wasser aufgießen.

    9
    Erledigt

    Die Lorbeerblätter, den Kümmel und etwa 2 Esslöffel Salz dazu geben.

    10
    Erledigt

    Dann die Petersilie klein hacken und ebenfalls in den Topf geben.

    11
    Erledigt

    Den Lammeintopf nun mehrere Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.

    12
    Erledigt

    Am besten ist der Eintopf, wenn das Fleisch zerfällt.

    13
    Erledigt

    Vor dem Servieren die Lorbeerblätter herausnehmen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

    14
    Erledigt

    Wer kein Lamm mag, kann auch Rinderschulter verwenden.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Die Spinat-Lachs-Lasagne ist ein leckeres Low Carb Hauptgericht. Die Nudelplatten sind ohne Zucker, Ohne Kohlenhydrate und ohne Mehl.
    vorherige
    Low Carb Spinat-Lachs-Lasagne mit Quarknudel-Platten
    Die BirnenRose ist ein leckerer Kuchen ohne Zucker, ohne Mehl und ohne Gluten!
    weiter
    Low Carb Birnenrose – Wickelkuchen mal anders!
    Die Spinat-Lachs-Lasagne ist ein leckeres Low Carb Hauptgericht. Die Nudelplatten sind ohne Zucker, Ohne Kohlenhydrate und ohne Mehl.
    vorherige
    Low Carb Spinat-Lachs-Lasagne mit Quarknudel-Platten
    Die BirnenRose ist ein leckerer Kuchen ohne Zucker, ohne Mehl und ohne Gluten!
    weiter
    Low Carb Birnenrose – Wickelkuchen mal anders!

    Kommentar hinzufügen