• Home
  • Keto
  • Low Carb Enchiladas mit Hähnchenfüllung
0 1
Low Carb Enchiladas mit Hähnchenfüllung

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Low Carb Enchiladas mit Hähnchenfüllung

Eine tolle mexikanische Alternative

Besonderheiten:
    Küche:

      Mit diesen Enchiladas musst du nicht mehr verzichten. Genieße sie mit der Familie oder Freunden!

      • 60 Minuten
      • Serviert 6
      • einfach

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Letztens war ich mit Freunden im mexikanischen Restaurant. Viele haben sich Enchiladas bestellt und ich war doch etwas neidisch. Dann ist mir aufgefallen, dass ich sie doch einfach selbst zubereiten könnte, ganz nach Konzept und ohne viele Kohlenhydrate.

      Wie kocht man Enchiladas Low Carb?

      Ich habe mir überlegt, welche Low Carb Wraps ich verwende. Es gibt mittlerweile einige Marken, aber leider sind ein paar auch Mist, da sie trotzdem Getreide enthalten. 

      Da es aber auch seit einiger Zeit die Gemüsewraps von Beetgold gibt, habe ich meine Chance gewittert, ohne viel Aufwand die Enchiladas herzustellen. Denn sie haben saubere Zutaten und werden aus dem Trester der Karotte gewonnen.

      Gekauft habe ich diese bei uns im Supermarkt, es gibt sie aber wohl auch in Biomärkten oder eben im Internet. wie hier bei Amazon:

      Natürlich hätte ich die Wraps auch nach diesem Rezept backen können, aber ich gebe zu, dazu hatte ich keine Lust.

      Da es bei Enchiladas einige Füllungsarten gibt, habe ich mich für Hähnchen entschieden. Allerdings ohne rote Bohnen oder Mais. Ich finde, das fehlt auch nicht in der Füllung.

      Wer möchte, kann aber natürlich auch Chili con Carne verwenden.

      Tipps uns Anmerkungen:

      Das Gemüse über dem Schmand ist nur optional. Ihr könnt es auch weglassen oder stattdessen Salsa verwenden. 

      Wer möchte kann statt der Gurke auch Avocadostücke dazu geben, sollte diese allerdings noch mit Zitronensaft verfeinern.

      Wer will kann natürlich auch mehr Käse verwenden, achtet aber am besten darauf, dass keine Stärke enthalten ist.

      Meine Wraps haben unglaublich satt gemacht, damit hatte ich Anfangs nicht mit gerechnet. Daher könnte ich mir vorstellen, dass es entweder für 4 gute Esser reicht oder eben für 6 Portionen geeignet ist.

      Versucht es aus und lasse es dir schmecken. Die Enchiladas schmecken übrigens auch kalt ausgezeichnet.

      Keto enchiladas - Mal anders! Low Carb enchiladas - glutenfreiKeto enchiladas

      3/5 - (2 votes)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und zerkleinern.

      2
      Erledigt

      Dann das Hähnchenfleisch in kleine mundgerechte Würfel schneiden.

      3
      Erledigt

      Eine Pfanne mit etwas Fett erhitzen und die Knoblauch- und Zwiebelstücke darin anbraten.

      4
      Erledigt

      Dann das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls in der Pfanne anbraten.

      5
      Erledigt

      Nun mit den Tomaten ablöschen und auf niedriger Stufe köcheln lassen.

      6
      Erledigt

      Die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden.

      7
      Erledigt

      Die Paprika und die Peperone entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

      8
      Erledigt

      Dann das Gemüse in die Pfanne geben.

      9
      Erledigt

      Alles etwas köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

      10
      Erledigt

      Nun die Wraps auf einen Teller geben und mit der Hähnchenfüllung belegen und zusammenrollen. Dazu die Seiten einklappen und die offene Seite so eng wie möglich zusammenrollen.

      11
      Erledigt

      Dann in eine Auflaufform geben und alles wiederholen, bis jeder Wrap gefüllt ist.

      12
      Erledigt

      Falls noch etwas Soße oder Füllung vorhanden ist, über die Enchiladas gießen.

      13
      Erledigt

      Dann den Käse darüber streuen und in den Backofen geben bis der Käse schön geschmolzen ist.

      14
      Erledigt

      In der Zwischenzeit die Fleischtomate achteln, den wässrigen Kern herausschneiden und in kleine Würfel schneiden. Das selbe mit der Gurke wiederholen.

      15
      Erledigt

      Frische Petersilie klein hacken und dazu geben.

      16
      Erledigt

      Diese dann mit Salz und Pfeffer würzen.

      17
      Erledigt

      Zum Schluss die Auflaufform mit den Enchiladas mit Schmand bestreichen und die Tomaten-Gurken-Stücke darüber verteilen.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Low Carb Apfel-Quark-Auflauf
      vorherige
      Süßer Apfel-Quark-Auflauf ohne Zucker
      Der deftige Kürbiszopf mit Speck ist ein leckeres und deftiges Low Carb Brot mit Kürbis.
      weiter
      Deftiger Low Carb Kürbiszopf mit Speck
      Low Carb Apfel-Quark-Auflauf
      vorherige
      Süßer Apfel-Quark-Auflauf ohne Zucker
      Der deftige Kürbiszopf mit Speck ist ein leckeres und deftiges Low Carb Brot mit Kürbis.
      weiter
      Deftiger Low Carb Kürbiszopf mit Speck