• Home
  • Keto
  • Low Carb Vanille-Mousse – Ohne Schokolade und ohne Zucker!
0 0
Low Carb Vanille-Mousse – Ohne Schokolade und ohne Zucker!

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
200 ml Sahne
5 EL Pudererythrit Affiliate-Link
1 Vanilleschote
3 Eiweiß
3 Blatt-Gelatine
Klicke einfach auf die Zutaten mit I und bestelle bequem bei Amazon

Low Carb Vanille-Mousse – Ohne Schokolade und ohne Zucker!

Ein tolles Low Carb Dessert!

Besonderheiten:
  • Glutenfrei
Küche:
    • 45 Minuten
    • Serviert 4
    • Mittel

    Zutaten

    • Klicke einfach auf die Zutaten mit I und bestelle bequem bei Amazon

    Beschreibung:

    teilen

    Du suchst noch ein zuckerfreies Dessert ohne großen Aufwand? Wie wäre es dann mit dieser leckeren Vanille-Mousse ohne Schokolade? Der Nachtisch wird ohne große Spezialzutaten zubereitet und schmeckt einfach köstlich!

    In diesem Beitrag bekommst du nicht nur das Rezept, sondern auch ein kleines FAQ zum Zutatentausch sowie weitere leckere Low Carb Dessert-Empfehlungen.

    Was ist das Besondere an meinem Low Carb Vanille-Mousse?

    Vanille-Mousse Rezepte gibt es sehr verschiedene. Eine Sache haben die regulären Rezepte aber gemein. Sie sind voll mit jeder Menge Zucker. Das ist bei mir anders, denn ich setze auf Erythrit. Das hat weder Kalorien noch lässt es den Blutzuckerspiegel ansteigen. Perfekt für die Low Carb und Keto Ernährung.

    Außerdem setze ich nicht auf ein Puddingpulver mit Stärke und auch nicht mit Milch. Stattdessen verwende ich Sahne, Eiweiß und Gelatine.

    Das sorgt für eine unglaubliche luftige Cremigkeit und schmeckt auch noch einfach großartig!

    Das Vanille-Mousse schmeckt pur im Glas serviert, aber auch mit Kompott oder ein paar zuckerfreie Schokostreusel. Also perfekt für Feierlichkeiten oder als Nachtisch.

    Low Carb Vanille-Mousse

    Tipps und FAQ zum Zutatenaustausch:

    Kann ich auch mit etwas anderem süßen als Erythrit?

    Dieses Rezept kannst du auch mit Xylit ausprobieren. Theoretisch könnte auch Flüssigsüßstoff funktionieren.

    Kann ich statt Sahne auch Milch verwenden?

    Theoretisch ja, allerdings hat das Rezept dann mehr Kohlenhydrate und ist nicht so cremig.

    Kann ich auch Vanillearoma nutzen?

    Ja, damit kannst du sogar noch einen aromatischeren Geschmack erzeugen.

    Kann auch Eischneepulver verwenden?

    Theoretisch ja, aber ich finde es schmeckt unglaublich furchtbar. Wenn du Angst bezüglich der Keimbelastung hast, dann empfehle ich dir das Eiweiß aus dem Tetrapack. Dieses wurde in der Regel pasteurisiert.

    Kann ich Gelatine durch Agar Agar ersetzen?

    Persönlich habe ich es nicht so mit Agar Agar. Es muss aber vorab erhitzt bzw. aufgekocht werden. Da dies aber auch bei der Sahne im Rezept gemacht wird, kannst es damit mal versuchen.

    Ich kann dir aber auch Konjakmehl empfehlen. Dies bindet Sahne unglaublich gut und ist auch vegan. Das bestelle ich übrigens bei Shileo.de. Vielleicht ist auch gleich das Vanillepulver perfekt dafür geeignet.

    10% sparen mit schwarzgruen10

    Weitere leckere Low Carb Rezept-Ideen

    Du suchst neben dem Vanille-Mousse noch weitere Dessert-Ideen? Dann kann ich dir auch diese empfehlen:

    Zum Vanille-Mousse Rezept

    5/5 - (2 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Gelatine nach Gebrauchsanweisung im Wasser einweichen.

    2
    Erledigt

    Die Sahne mit 2 Esslöffel Erythrit vermengen und dann das Mark der Vanilleschote zur Sahne geben. Anschließend erhitzen.

    3
    Erledigt

    Die Vanille-Sahne vom Herd nehmen. Die Gelatine ausdrücken und in der Sahne auflösen. Dann abkühlen lassen.

    4
    Erledigt

    Wenn die Flüssigkeit anfängt zu gelieren, wird das Eiweiß mit dem restlichen Erythrit vermischt und sehr steif geschlagen.

    5
    Erledigt

    Die leicht gelierte Sahne so verrühren, damit keine Stückchen in der Mousse entstehen.

    6
    Erledigt

    Dann unter den Eischnee heben. Wenn alles gut vermengt ist, in die Schälchen füllen.

    7
    Erledigt

    Das Vanille-Mousse nun für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    8
    Erledigt

    Dann kann das Low Carb Vanille-Mousse genossen werden.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Low Carb Maultaschen
    vorherige
    Low Carb Maultaschen selber machen!
    körnerkekse
    weiter
    Schnelle Körnerkekse ohne Zucker & ohne Mehl!
    Low Carb Maultaschen
    vorherige
    Low Carb Maultaschen selber machen!
    körnerkekse
    weiter
    Schnelle Körnerkekse ohne Zucker & ohne Mehl!

    Kommentar hinzufügen