0 0
Low Carb & Keto Chili-Cheese-Nuggets aus dem Backofen!

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
200 g Cheddar Affiliate-Link
50 - 60 g Chilischote Affiliate-Link
2 EL Bambusfasern Affiliate-Link
75 g Parmesan, gerieben Affiliate-Link
30 g Goldleinsamenmehl Affiliate-Link
2 Eier (Größe M)

Low Carb & Keto Chili-Cheese-Nuggets aus dem Backofen!

Besonderheiten:
    Küche:

      Der leckere Käsesnack macht auch satt und ist zudem Low Carb & glutenfrei!

      • 35 Minuten
      • Serviert 2
      • einfach

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Manchmal mag ich es einfach käsig… Ich gebe zu, wenn ich aus irgendeinem Grund (meistens ist es mein Freund) zum Burger King oder ähnlichem muss werde ich bei den Chili-Cheese-Nuggets schwach. Beim letzten Mal hab ich den „Geschmackstest“ dafür genutzt um mir dabei zu überlegen wie ich sie selber machen könnte. Ich würde behaupten es ist mir gelungen.

      Was sind Chili-Cheese-Nuggets?

      Chili-Cheese-Nuggets sind kleine Nuggets aus Käse mit Peperoni-Stückchen, ummantelt von einer krossen Kruste. 

      Zu kaufen gibt es sie bei den zwei bekannten Burgerläden. Aber dann sind sie weder Low Carb, noch glutenfrei oder zuckerfrei. Denn die Chili-Cheese-Nuggets haben da ziemlich viele Zutaten wie Weizenmehl, extra Gluten und Milchpulver.

      Ich habe mir aber gedacht, das muss auch einfacher und eben Low Carb & Keto gehen. Und jap, das geht.

      Tipps und Anmerkungen:

      Dieses Foto hat mich doch etwas an meine Grenzen gebracht. Ich hoffe es sieht trotzdem lecker aus.

      Ich empfehle unbedingt Parmesan, der ohne Trennmittel auskommt und nicht kalorienreduziert ist! Denn dieser sollte im Backofen schmelzen damit die Kruste fester wird.

      Persönlich habe ich Cheddar genommen, weil er schön würzig ist und auch gut schmilzt. Du kannst auch anderen Käse verwenden, er sollte nur nicht fettreduziert sein.

      Ich habe das Rezept schon im großen Stil für Freunde gemacht. Es war viel Arbeit, aber dadurch weiß ich, dass die Chili-Cheese-Nuggets auch auf Vorrat zubereitet werden können. Dann einfach einfrieren und ab in den Backofen oder Heißluftfritteuse.

      Statt roten Peperonies können natürlich auch grüne Jalapeños verwender werden.

      Ich habe die Chili-Cheese-Nuggets für meine Freunde in meinem Multikocher Ninja Foodie OP 500* gebacken mit der Air Crisp Funktion.

      Probiere doch auch meine Augberginen-Nuggets oder Chicken-Nuggets aus.

      Low Carb Chili-Cheese-Nuggets

      Low Carb und Keto Chili-Cheese-Nuggets

      5/5 - (1 vote)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Den Käse zuerst raspeln und in eine große Schüssel geben. Die Chilischoten waschen und entkernen. (Wer es schärfer mag, kann die Kerne auch in der Chili lassen.) Anschließend die Chili sehr klein schneiden oder häckseln.

      2
      Erledigt

      Den Käse mit den Chili-Stückchen verkneten und zu kleinen Nuggets formen.

      3
      Erledigt

      Die Käsenuggets mindestens 2 Stunden in die Tiefkühltruhe legen.

      4
      Erledigt

      Den Backofen auf ca. 200 c° vorheizen.

      5
      Erledigt

      Nach der vergangenen Zeit werden die Nuggets paniert. Dazu drei Teller vorbereiten. In den einen Teller werden das Goldleinsamenmehl und der Parmesan miteinander vermengt. In dem zweiten werden die zwei Eier hineingegeben und verquirlt. Und in den dritten Teller kommen die Bambusfasern.

      6
      Erledigt

      Nun die Nuggets zuerst in den Bambusfasern wälzen.

      7
      Erledigt

      Dann in die Eiermasse geben und dann anschließend in der Parmesan-Mischung wälzen. Dann nochmal in das Ei tunken und wieder in die Parmesan-Mischung geben.

      8
      Erledigt

      Nun in den Ofen geben. Nach ca. 5 Minuten sind die Chili-Cheese-Nuggets fertig und sollten für den perfekten Genuss sofort verzehrt werden.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Die leckeren Nussknacker sind ein perfekter Low Carb Snack zu Weihnachten. Das Rezept schmeckt lecker und ist auch nicht aufwendig.
      vorherige
      Low Carb & Keto Nussknacker mit gerösteten Haselnüssen
      Das Feta-Omelett eignet sich perfekt fürs Eierfasten. Das Rezept ist Low Carb und Keto.
      weiter
      Eierfasten Teil 2 – Dazu gibt es ein Feta-Omelett
      Die leckeren Nussknacker sind ein perfekter Low Carb Snack zu Weihnachten. Das Rezept schmeckt lecker und ist auch nicht aufwendig.
      vorherige
      Low Carb & Keto Nussknacker mit gerösteten Haselnüssen
      Das Feta-Omelett eignet sich perfekt fürs Eierfasten. Das Rezept ist Low Carb und Keto.
      weiter
      Eierfasten Teil 2 – Dazu gibt es ein Feta-Omelett

      Kommentar hinzufügen