0 0
Low Carb Schoko-Hörnchen mit Hefeteig

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
3 Eier (Größe M)
130 g Quark
150 ml lauwarme Milch
100 ml Wasser
4 g Zucker
1/4 Hefewürfel
30 g Flohsamenschalenpulver Affiliate-Link
30 g Kokosmehl Affiliate-Link
50 g Mandelmehl, weiß (entölt) Affiliate-Link
50 g Bambusfasern Affiliate-Link
1 TL Salz
Low Carb Nuss-Nougat-Creme (Spare bei soulfood-Lowcarberia.de mit dem Code schwarzgrueneszebra) Affiliate-Link
1 Eigelb
Nach Belieben Pudererythrit Affiliate-Link

Low Carb Schoko-Hörnchen mit Hefeteig

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
Küche:
    • Serviert 8
    • Mittel

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Ich versuche immer wieder, seit mittlerweile 4 Jahren, Schoko-Hörnchen zu machen und immer hat mir irgendwas nicht daran gepasst. Jetzt habe ich endlich den perfekten Teig für mich entdeckt und bin total happy. Darum hab ich auch beschlossen es sofort mit euch zu teilen und nicht zu warten bis ich alle Rezepte für mein Kochbuch zusammen habe, an dem ich schon seit geraumer Zeit arbeite. Ich hoffe also ihr habt Spaß daran!

    In diesem Beitrag bekommst du nicht nur das Rezept für die Low Carb Schoko-Hörnchen, sondern auch ein FAQ zu den Zutaten. Außerdem bekommst du von mir noch weitere Ideen für Low Carb Hefegebäck.

    Low Carb Schoko-Hörnchen

    Das Besondere an den Low Carb Schoko-Hörnchen

    Das Besondere an diesen Hörnchen ist, dass sie aus einem fluffigen Hefeteig gebacken werden, zuckerarm, glutenfrei und auch noch bestens geeignet für die Low Carb und Keto Ernährung. Aber nicht nur das, auch Menschen mit Diabetes können hier nach Lust und Laune zugreifen.

    Keto Schoko-Hörnchen

    FAQ zu den Zutaten:

    Warum ist Zucker im Teig und kann ich den auch weglassen?

    Zucker ist im Teig damit die frische Hefe aktiviert werden kann, dafür braucht sie Zucker oder Kohlenhydrate. Mit der Zeit hat sich rausgestellt, dass die Laktose von Kuhmilch aber auch reichen kann. Mit dem Zucker bekommst sie aber den extra Schub. Zucker wird aber in der Regel wieder zersetzt.

    Kann ich stattdessen auch Erythrit nutzen? 

    Nein, das funktioniert nicht, da die Hefe hier nichts zu fressen bekommt.

    Kann ich auch Trockenhefe verwenden?

    Ja, die kannst du auch direkt in den Teig geben und dann benötigst du keinen extra Zucker. Obwohl auch hier, der Teig stärker geht, wenn etwas Zucker dazu gegeben wird.

    Low Carb Schoko-Hörnchen

    Kann ich Bambusfasern ersetzen?

    Leser:innen haben gesagt, dass Haferfasern auch funktionieren. Allerdings haben sie einen herben Beigeschmack. Daher empfehle ich sie nicht bei dem süßen Teig. Kartoffelfasern funktionieren nicht.

    Kann ich auch gemahlene Mandeln nehmen?

    Da die Mandeln nicht entölt sind nehmen sie anders Wasser auf, außerdem schmecken sie schnell nach Marzipan. Daher empfehle ich es nicht.

    Lese hier mehr über Mandelmehl.

    Kann ich das Kokosmehl ersetzen?

    Ja, meiner Erfahrung nach kannst du auf 30 g Kokosmehl in diesem Rezept auch 10 g Konjakmehl verwenden.

    Kann ich die Nuss-Nougat-Creme auch selber machen?

    Klar, hier empfehle ich dir den Blick auf mein Nuss-Nougat-Rezept zu werfen.

    Weitere Low Carb Hefeteig-Gebäck

    Du suchst neben den Low Carb Schoko-Hörnchen noch weiteres Low Carb Hefeteig-Gebäck? Dann schaue dir diese Beiträge an:

    Weitere Rezepte findest du auch in meinem Buch „Low Carb Baking. Brot, Brötchen & Baguette“. Das Buch kannst du in jeder Buchhandlung erwerben, bei Amazon* oder in meinem kleinen Onlineshop.

    Low Carb Baking Brot & Brötchen

    Zum Low Carb Schoko-Hörnchen Rezept

    4.6/5 - (5 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Milch handwarm erwärmen und den Zucker sowie die Hefe dazu geben.

    2
    Erledigt

    Die Hefe vollständig in der Milch auflösen.

    3
    Erledigt

    In der Zwischenzeit die Eier mit dem Quark verquirlen.

    4
    Erledigt

    Das Flohsamenschalenpulver mit dem Kokos-, dem Mandelmehl, das Salz und den Bambusfasern vermengen.

    5
    Erledigt

    Die trockenen Zutaten zu der Eier-Quark-Masse geben und die Milch und das Wasser direkt hinterher geben.

    6
    Erledigt

    Alles zu einem homogenen Teig verkneten. Den Hefeteig nun an einem warmen Ort eine Stunde ruhen lassen.

    7
    Erledigt

    Nach der Stunde den Teig herausholen und dünn ausrollen. Ich habe wie immer meine Silikonmatte zur Hilfe genommen.

    8
    Erledigt

    Wenn es zu sehr klebt, einfach ein paar Bambusfasern auf die Unterlage streuen und bemehlen.

    9
    Erledigt

    Wenn es zu sehr klebt, einfach ein paar Bambusfasern auf die Unterlage streuen und bemehlen.

    10
    Erledigt

    Wenn es zu sehr klebt, einfach ein paar Bambusfasern auf die Unterlage streuen und bemehlen.

    11
    Erledigt

    Die äußeren Spitzen zusammen drehen und das rohe Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

    12
    Erledigt

    Das wird mit dem ganzen Teig wiederholt.

    13
    Erledigt

    Zum Schluss werden die Schoko-Hörnchen mit Eigelb bepinselt und für ca. 20 – 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft gebacken.

    14
    Erledigt

    Nach der vorgegeben Zeit werden die Hörnchen rausgeholt. Anschließend abkühlen und nach Belieben mit Pudererythrit bestreuen.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    vorherige
    Low Carb Baileys-Pralinen
    Low Carb Kartotten-Nudeln asiatische Art
    weiter
    Low Carb Karotten-Nudeln asia Style mit Hähnchen
    vorherige
    Low Carb Baileys-Pralinen
    Low Carb Kartotten-Nudeln asiatische Art
    weiter
    Low Carb Karotten-Nudeln asia Style mit Hähnchen

    3 Kommentare Kommentare ausblenden

    Kommentar hinzufügen