• Home
  • Fisch
  • Zucchininudeln mit Lachs in Low Carb Zitronensauce
0 0
Zucchininudeln mit Lachs in Low Carb Zitronensauce

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zucchininudeln mit Lachs in Low Carb Zitronensauce

Ein tolles Low Carb Hauptgericht!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • zuckerfrei
Küche:
    • 30 Minuten
    • Serviert 4
    • einfach

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Zucchini und Lachs passen einfach ziemlich gut zusammen. Darum gibt es diesmal Zucchininudeln mit Lachs in Zitronensauce. Und das ganz ohne Zucker oder Mehl. Also perfekt für deine Low Carb & ketogene Ernährung.

    In diesem Beitrag findest du nicht nur das Rezept für die Low Carb Nudeln mit Lachs und einer Zitronensauce, sondern auch noch ein kleines FAQ und noch weitere Rezeptempfehlungen für Low Carb Mittagessen.

    Low Carb Lachs in Zitronensauce

    Das Besondere an diesen Zucchininudeln mit Lachs und Zitronensauce

    Für mich ist das Besondere, dass dieses Low Carb Hauptgericht richtig einfach zubereitet ist. Dazu schmeckt es richtig frisch und lecker. 

    Außerdem ist es kohlenhydratarm, sehr eiweißreich besitzt aber auch eine gute Portion Fett. Alles was du für deine ausgewogene Keto Ernährung benötigst.

    Zudem kann man die Zucchininudeln in Zitronensauce auch schön abwandeln oder sogar am Tag davor zubereiten und kurz vorm Essen zusammen gießen. Damit ist es auch perfekt geeignet für ein Meal Prep.

    Tipps und FAQ zum Zutatentausch:

    Kann ich auch andere Low Carb Nudeln verwenden?

    Selbstverständlich, du kannst auch andere Gemüsenudeln nehmen oder auch Konjaknudeln wie die von Shileo, oder auch die 5 Kalorien-Nudeln* aus Alginat. Alternativ kannst du natürlich auch Low Carb Nudeln nach diesem Rezept selbst herstellen.

    Kann ich die Sahne ersetzen?

    Theoretisch kannst du auch Kokosmilch für die Zitronensauce nehmen. Diese hat dann eventuell einen leichten Kokosgeschmack, der aber durch die Zwiebel abgemildert wird.

    Für was ist Konjakmehl da und kann ich es ersetzen?

    Konjakmehl ist ein Bindemittel und ersetzt das Mehl für die Mehlschwitze in der Sauce. Man benötigt nicht sehr viel davon und es schmeckt so gut wie neutral. Alternativ kannst du auch Guarkernmehl* oder Johannisbrotkernmehl* verwenden.

    Ich kaufe mein Konjakmehl auf www.shileo.de. Dort gibt es auch die getrockneten Konjaknudeln sowie -reis.

    10% sparen mit schwarzgruen10

    Kann ich die Tomaten auch weglassen?

    Klar, ich finde Tomaten und Zucchini passen aber gut zusammen und geben auch ein schönes Farbspiel in der Zitronensauce.

    Kann ich auch einen anderen Gemüseschneider nehmen?

    Natürlich, ich finde den Lurch* aber tatsächlich am besten, denn du benötigst keinen großen Kraftaufwand. Es ist schnell zubereitet und du kannst auch Kohlrabi oder Rettich verwenden..

    Low Carb Nudeln mit Lachs in der Zitronensauce

    Weitere leckere Low Carb Rezepte fürs Mittagessen

    Du suchst noch weitere Rezepte die in deinen Low Carb Alltag passen? Dann empfehle ich dir auch diese Beiträge:

    [the_ad id=“16791″]

    Noch mehr Gerichte in meinem Buch

    Du blätterst lieber in Büchern? Dann empfehle ich dir mein Buch „Das große Low Carb Kochbuch“. Dort findest du insgesamt 90 meiner Rezepte zusammengefasst. Von Brot, Frühstück, Salate, Beilagen sowie Hauptgerichte bis hin zu Kuchen, Desserts und Cocktails. Mit diesem Low Carb Buch musst du auf nichts verzichten.

    Kaufen kannst du es bei Amazon* oder bei mir im Onlineshop. Entweder gedruckt oder als PDF.

    Das große Low Carb Kochbuch

    Zum Rezept der Zucchininudeln mit Lachs und einer Zitronensauce

    5/5 - (1 vote)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Lachsstücke mit Pfeffer würzen und mit dem Saft einer halben bis ganzen Zitrone beträufeln und ziehen lassen.

    2
    Erledigt

    Dann die Zwiebel schälen und klein hacken.

    3
    Erledigt

    Einen Topf mit etwas Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel darin andünsten.

    4
    Erledigt

    Anschließend mit der Sahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    5
    Erledigt

    Den restlichen Zitronensaft sowie Wasser dazu geben und mit Konjakmehl andicken. Auf niedriger Stufe köcheln lassen.

    6
    Erledigt

    Dann mit Dill und weiterem Salz sowie Pfeffer abschmecken.

    7
    Erledigt

    Währenddessen die Zucchini durch den Lurch (Gemüseschneider) drehen und die Zucchininudeln in beliebig lange Stücke schneiden.

    8
    Erledigt

    Wer es nicht so wässrig mag, kann die Zucchininudeln auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

    9
    Erledigt

    Dann eine Pfanne mit etwas Butterschmalz erhitzen und den Lachs von beiden Seiten glasig anbraten. Die Tomaten ebenso in die Pfanne geben und auch kurz anbraten lassen.

    10
    Erledigt

    Zum Anrichten die Zucchininudeln entweder kurz durch die Pfanne schwenken oder direkt auf tiefe Teller aufteilen.

    11
    Erledigt

    Dann die Tomaten sowie Lachs darauf verteilen.

    12
    Erledigt

    Zum Schluss mit der Zitronensauce übergießen und genießen.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Low Carb Rüblirolle
    vorherige
    Low Carb Rüblirolle – Karottenkuchen wird jetzt gewickelt!
    Die Spargel-Frittata ist ein leckeres und unkompliziertes Low Carb Rezept.
    weiter
    Low Carb Spargel-Frittata mit Hackfleisch
    Low Carb Rüblirolle
    vorherige
    Low Carb Rüblirolle – Karottenkuchen wird jetzt gewickelt!
    Die Spargel-Frittata ist ein leckeres und unkompliziertes Low Carb Rezept.
    weiter
    Low Carb Spargel-Frittata mit Hackfleisch

    Kommentar hinzufügen