1 2
Low Carb Hüttenkäse-Salat in nur 10 Minuten zubereiten!

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Low Carb Hüttenkäse-Salat in nur 10 Minuten zubereiten!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:
    • Serviert 4
    • einfach

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Manchmal muss es einfach schnell gehen, dann will ich nicht lange über mein Mittagessen oder auch Abendessen nachdenken. Da kommt der Hüttenkäse-Salat genau richtig! Er ist mit frischem Gemüse, körnigem Frischkäse und der Süße eines kleinen Apfel versehen. So ist er einfach erfrischend, eiweißreich und lecker.

    In diesem Rezept bekommst du nicht nur das Rezept für den Hüttenkäse-Salat, sondern auch wie man ihn noch ergänzen kann, damit er perfekt in deine Low Carb aber auch Keto Ernährung passt. Außerdem habe ich noch weitere tolle Low Carb Salat-Ideen für dich.

    Einfach toller Low Carb Hüttenkäse-Salat

    Das Besondere an diesem Low Carb Hüttenkäse-Salat

    Dieser Salat bietet eine schnelle Alternative fürs Mittagessen. Entweder daheim, in der Arbeit oder im Sommer, wenn es einfach zu warm ist den Herd anzuschmeißen.

    Er lässt sich super je nach Geschmack abwandeln, entweder du genießt ihn zur Beilage oder als Hauptgericht. Hier kannst du ganz nach Belieben den Hüttensalat aufpimpen. Entweder, in dem du einfach mehr körnigen Frischkäse dazu gibst, etwas Hähnchen oder Thunfisch.

    Du lebst Keto und Apfel passt nicht so sehr in deinen Ernährungsplan, aber du benötigst noch ein wenig Fett? Dann gebe doch noch eine Avocado dazu.

    Genau aus diesem Grund ist der Hüttenkäse-Salat perfekt für deine Low Carb- oder Keto Ernährung. Außerdem ist er für Menschen mit Diabetes bestens geeignet.

    Glutenfreier Hüttenkäse-Salat

    FAQ zu den Zutaten:

    Ist Hüttenkäse erlaubt bei Low Carb?

    Ja, dieser Käse eigentlich perfekt. Es gibt Sorten die nur 1 g Kohlenhydrate besitzen. Dafür aber reich an Protein sind. Perfekt also für die Low Carb Ernährung.

    Ist Hüttenkäse und Körniger Frischkäse das selbe?

    Ja, Hüttenkäse ist eine Frischkäsesorte die körnig erscheint, daher wird er auch „Körniger Frischkäse“ genannt.

    Welche Paprikaschoten empfiehlst du?

    Wie man auf meinem Foto sehen kann, habe ich das obligatorische 3er Pack genommen. Du kannst aber je nach Ernährungsform hier mit der Farbe variieren.

    Kann ich den Apfel weglassen?

    Ja, du kannst den Apfel beim Hüttenkäse-Salat weglassen. Er gibt dem Gericht aber eine schöne Frische und Süße.

    Warum empfiehlst du 400 – 600 g Hüttenkäse im Rezept?

    Das kommt ein wenig darauf an ob du persönlich noch eine Eiweißquelle dazu nimmst oder nicht. Bzw, was am besten in deinen Bedarf passt.

    Weitere Low Carb Salat-Ideen

    Low Carb Salat-Rezepte

    Du suchst neben dem Hüttenkäse-Salat noch weitere Salat-Ideen? Dann empfehle ich dir diese Beiträge:

    Weitere Low Carb Rezepte in meinem Kochbuch

    In meinem Buch „Das große Low Carb Kochbuch“präsentiere ich 90 abwechslungsreiche, alltagstaugliche Low-Carb-Rezepte, von Frühstück bis Getränke. Fleisch- und vegetarische Gerichte sind enthalten, geeignet für moderate und ketogene Low-Carb-Ernährung, glutenfrei, ohne Eiweißpulver und Soja. Das Buch hilft bei gesunden Ernährungsumstellungen und enthält Nährwertangaben.

    Das Buch kannst du bei Amazon* aber auch in meinem Onlineshop erwerben.

    Das große Low Carb Kochbuch

    Zum Hüttenkäse-Salat Rezept

     

    3.9/5 - (10 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Gurke der Länge nach halbieren, vierteln und das wässrige entfernen.

    2
    Erledigt

    Nochmal halbieren und kleine Würfel schneiden.

    3
    Erledigt

    Die Paprikaschoten waschen und entkernen.

    4
    Erledigt

    Dann ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

    5
    Erledigt

    Den Apfel entkernen und in kleine Würfel schneiden.

    6
    Erledigt

    Die Zutaten alle in eine große Schüssel geben und den körnigen Frischkäse darübergeben.

    7
    Erledigt

    Apfelessig und Olivenöl dazu geben und alles vermengen.

    8
    Erledigt

    Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver sowie Kreuzkümmel abschmecken.

    9
    Erledigt

    Und schon ist der Hüttenkäse-Salat fertig.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Low Carb Apfeltarte
    vorherige
    Low Carb Apfeltarte mit Mascarpone
    Der Kürbis-Hack-Auflauf ist ein Gericht für jeden Tag. Es ist gesund und lecker!
    weiter
    Low Carb Kürbis-Hack-Auflauf – Das perfekte Mittagessen für den Herbst
    Low Carb Apfeltarte
    vorherige
    Low Carb Apfeltarte mit Mascarpone
    Der Kürbis-Hack-Auflauf ist ein Gericht für jeden Tag. Es ist gesund und lecker!
    weiter
    Low Carb Kürbis-Hack-Auflauf – Das perfekte Mittagessen für den Herbst

    2 Kommentare Kommentare ausblenden

    Schau mal nach dem von Exquisa, die Eigenmarke von Norma oder die Biomarken von Rewe und Edeka. 🙂 Eine Alternative die diese Vorzüge hat, kenne ich leider nicht. Persönlich nehme ich sonst aber gerne eine Mischung aus Joghurt und Schmand.

    Kommentar hinzufügen