0 0
Low Carb Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Marzipan

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
125 g Pudererythrit Affiliate-Link
100 g Mandelmehl, weiß (entölt) Affiliate-Link
1 TL Kokosöl Affiliate-Link
50 ml Wasser
Rumaroma oder Rosenwasser
Etwas Kakaopulver
Zimt
Gefrierbeutel oder Frischhaltebox

Low Carb Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Marzipan

So musst du nicht mehr verzichten!

Besonderheiten:
    Küche:

      Genieße selbstgemachtes Marzipan in Form von Marzipankartoffeln

      • 20 Minuten
      • Serviert 30
      • einfach

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen
      Es gibt Low Carb Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Marzipan. So unheimlich einfach, dass ich mich frage wieso ich sie nicht schon früher gemacht habe. Aber lest selbst wie einfach man Marzipankartoffeln selber machen kann.

      Was macht die Marzipankartoffeln so Besonders?

      Diese Marzipankartoffeln werden mit Mandelmehl sowie Pudererythrit hergestellt. Das macht sie von der Konsistenz feiner und auch kalorienärmer.  Außerdem sind sie so Low Carb, glutenfrei, Keto geeignet und zuckerfrei. Um dir zu zeigen wie einfach die Herstellung ist, kannst du dir mein kleines Video dazu anschauen.

      Tipps und Anmerkungen:

      Wichtig ist hierbei übrigens das Mandelmehl, solltet ihr nur gemahlene und blanchierte Mandeln nutzen wollen, benötigt ihr vermutlich kein extra Öl.

      Wer will kann statt Kokosöl auch MCT Öl verwenden, da es in dieser Form ja nicht erhitzt wird.

      Das Rezept eignet sich aber auch super als Grundrezept für Kuchen, Desserts oder andere Leckereien. Ich nutze es mittlerweile sehr oft, habe damit auch schon eine Torte verkleidet.  

      Der kühle Geschmack vom Erythrit wird weniger durch das Aroma bzw. das Rosenwasser. Aber du kannst auch noch etwas Vanille-Erythrit dazugeben um es etwas auszugleichen.

      Ich empfehle sie im Kühlschrank zu lagern, da sie durch das Erythrit keine natürlichen Konservierungsmittel haben. Am besten auch recht schnell verarbeiten.

      Keto Marzipankartoffeln

      Low Carb Marzipankartoffeln mit Mandelmehl

      Die besten Low Carb Weihnachtsklassiker in einem Rezept zusammengefasst. Die Plätzchen und Lebkuchen sind zudem auch noch glutenfrei und zuckerfrei.

      Weitere Weihnachtsrezepte

      Auf dieser Webseite findest du weitere Weihnachtsrezepte, wie zum Beispiel:

      Habt ihr das Rezept auch schon ausprobiert? Dann kommentiert es doch unter diesem Beitrag. Ich freue mich schon sehr auf eure Reaktionen.

       

      4.7/5 - (3 votes)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Den Pudererythrit mit dem Mandelmehl und dem flüssigen Kokosöl vermengen.

      2
      Erledigt

      Schrittweise etwas Wasser hinzugeben bis ein leicht klebriger, formbarer Teig entsteht.

      3
      Erledigt

      Nun mit Rumaroma und/oder Rosenwasser abschmecken. (Ich persönlich mag den Geschmack vom Rosenwasser in Verbindung mit dem Pudererythrit nicht so sehr, darum nehme ich lieber das Rumaroma.)

      4
      Erledigt

      Jetzt ist das Marzipan für die Kartoffeln auch schon fertig und kann zu kleinen Kugeln oder eben Kartoffeln geformt werden.

      5
      Erledigt

      Ungefähr ein halber, gestrichener Teelöffel Kakaopulver und genausoviel Pudererythrit mit etwas Zimt mischen und in den Gefrierbeutel geben.

      6
      Erledigt

      Die Marzipankartoffeln ebenfalls dazu tun und den Beutel verschließen.

      7
      Erledigt

      Nun kräftig schütteln und so das Kakao-Erythrit-Pulver auf dem Marzipan verteilen.

      8
      Erledigt

      Wenn das Pulver an den Kugeln haftet können sie herausgeholt werden. Falls an manchen Stellen zu viel Kakao ist, einfach kurz abtupfen oder -pinseln.

      9
      Erledigt

      Jetzt sind die Low Carb Marzipankartoffeln auch schon zum genießen bereit.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Low Carb Vanillekipferl
      vorherige
      Rezept für leckere Low Carb Vanillekipferl ohne Zucker & Mehl!
      Leckere Low Carb Kokosmakronen
      weiter
      Diese Low Carb Kokosmakronen gehören zu jeder Weihnachtszeit
      Low Carb Vanillekipferl
      vorherige
      Rezept für leckere Low Carb Vanillekipferl ohne Zucker & Mehl!
      Leckere Low Carb Kokosmakronen
      weiter
      Diese Low Carb Kokosmakronen gehören zu jeder Weihnachtszeit

      Kommentar hinzufügen