0 0
Low Carb Schokopralinen mit Milchcremefüllung und ohne Zucker

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Low Carb Schokopralinen mit Milchcremefüllung und ohne Zucker

Ein tolles Mitbringsel!

Besonderheiten:
    Küche:
      • Serviert 30
      • Mittel

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Aus Alt mach Neu. Auch meine Schokopralinen mit Milchcreme hat es erwischt. Ich habe mir den Beitrag nach 5 Jahren mal wieder angeschaut und beschlossen, das geht auch anders. Darum habe ich mein Rezept auf links gedreht und mir einfach eine neue Variante der Milchcreme-Pralinen gebastelt.

      Meine Inspiration für die Schokopralinen:

      Als ich an das Rezept gedacht habe, wollte ich die Kinderriegel, Schokobons und Co machen. Denn ich liebe diese Schokolade einfach. 

      Zugegeben, sie sind nicht 100 % gleich geworden, aber vielleicht liegt es ja auch daran, dass meine Zutaten bessere Inhaltsstoffe haben. 

      Dennoch sind unglaublich gute Schokopralinen entstanden die perfekt in die Low Carb sowie Keto Ernährung passen. Außerdem sind sie glutenfrei sowie zuckerfrei.

      Tipps und Anmerkungen:

      Ihr habt keine Silikonform? Kein Problem, fangt mit der weißen Ganache an, füllt diese in eine flache, mit Frischhaltefolie ausgelegte Schüssel und friert diese ein.

      Wenn die weiße Ganache fest ist, herausholen und in mundgerechte Würfel schneiden. Diese sofort in die dunkle Schokolade tauchen und auftauen lassen.

      Ich kann es übrigens empfehlen, auf einer sauberen Silikonmatte zu arbeiten. So kann die überschüssige Schokolade leicht entfernt werden.

      Wer möchte, kann auch Nüsse oder Fruchtpulver unter die Ganache heben.

      Die Stückzahl entspricht der Größe der Form. Ich habe diesmal 30 Schokopralinen rausbekommen.

      Ich habe Schokolade mit Xylit verwendet, allerdings gibt es jetzt auch Schokolade, die mit Erythrit und Stevia gesüßt sind. 

      Wenn man Sahne und weiße Schokolade in der Menge tauscht, kann man übrigens auch super Eispralinen zubereiten.

      Sucht ihr noch weitere Pralinen? Wie wäre es dann mit Baileys-Pralinen in weißer Schokolade, Quarkpralinen, Rumkugeln oder Osterpralinen.

      Keto Schokopralinen mit Milchcreme Low Carb Schokopralinen mit Milchcreme

      5/5 - (1 vote)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Zuerst die dunkle Schokolade mit etwa 5 g Kokosöl über dem heißen Wasserbad schmelzen, bis sie schön zähflüssig ist.

      2
      Erledigt

      Diese entweder mit einem Pinsel in die Mulden der Silikonform geben oder wer geübter ist, vorsichtig in die Form gießen, bis alles an den Rändern verteilt ist und überschüssige Schokolade wieder in die Schüssel füllen.

      3
      Erledigt

      Das wird vorsichtig wiederholt, bis keine Schokolade mehr tropft.

      4
      Erledigt

      Die Zartbitterschokolade etwas fester werden lassen und die Ränder mit einem Backspatel oder -Spachtel gleichmäßig abziehen, damit glatte Ränder entstehen.

      5
      Erledigt

      Anschließend die Schokoladenhülle gut durchtrocknen lassen.

      6
      Erledigt

      Währenddessen die weiße Schokolade mit der Sahne schmelzen und zu einer homogenen Masse verrühren. Sollten letzte Klümpchen nicht verschwinden, kurz mit dem Pürierstab pürieren.

      7
      Erledigt

      Die weiße Schokolade nun in den Kühlschrank stellen, bis sie fester wird.

      8
      Erledigt

      Wenn sie zähflüssig und kalt ist mit einem Rührgerät aufschlagen, damit eine luftige Ganache entsteht.

      9
      Erledigt

      Diese Ganache in einen Spritzbeutel füllen und damit vorsichtig die Mulden der Schokolade ummantelten Silikonform spritzen.

      10
      Erledigt

      Die Creme sollte bis etwa einen Millimeter zum Rand aufgetragen werden. Falls Spitzen überstehen mit dem Backspachtel glatt ziehen.

      11
      Erledigt

      Die Pralinenform in den Kühlschrank geben und aushärten lassen.

      12
      Erledigt

      Nun die dunkle Schokolade erneut schmelzen und die Schokopralinen mit Milchcreme damit verschließen.

      13
      Erledigt

      Wenn auch diese Schokoschicht gut abgekühlt ist, sind die Schokopralinen zum servieren, verschenken und genießen bereit.

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Der Ofenpfannkuchen ist perfekt fürs Frühstück. Das Rezept ist zu dem glutenfrei.
      vorherige
      Low Carb Ofenpfannkuchen mit Heidelbeeren – Frühstück ohne viel Aufwand!
      Zucchini-Karotten Pfanne
      weiter
      Zucchini-Karotten Pfanne mit Feta – Gesundes Low Carb Mittagessen!
      Der Ofenpfannkuchen ist perfekt fürs Frühstück. Das Rezept ist zu dem glutenfrei.
      vorherige
      Low Carb Ofenpfannkuchen mit Heidelbeeren – Frühstück ohne viel Aufwand!
      Zucchini-Karotten Pfanne
      weiter
      Zucchini-Karotten Pfanne mit Feta – Gesundes Low Carb Mittagessen!

      Kommentar hinzufügen