0 0
Low Carb Bärlauch-Feta-Hörnchen

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
6 Ei(er)
250 g Quark
100 g Bambusfasern Affiliate-Link
100 g Mandelmehl, weiß (entölt) Affiliate-Link
30 g Flohsamenschalenpulver Affiliate-Link
50 g Goldleinsamenmehl Affiliate-Link
7 g Trockenhefe
200 - 300 g Wasser
Olivenöl
Salz
Eigelb
200 g Feta
50 g Bärlauchpaste

Low Carb Bärlauch-Feta-Hörnchen

Leckeres und deftiges Gebäck für die Mittagspause

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:
    • Serviert 8
    • Mittel

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Ich lasse mich ja gerne inspirieren, diesmal waren es deftige Hefeteig-Hörnchen mit einer schönen Form welche ich mir von der türkischen Küche abgeschaut habe.

    Da ich Feta in Gebäck liebe, wir aber gerade auch noch Bärlauchzeit haben, wollte ich unbedingt Bärlauch-Feta-Hörnchen ausprobieren.

    In diesem Beitrag findest du nicht nur das Rezept zu den Bärlauch-Feta-Hörnchen, sondern auch ein kleines FAQ zu den Zutaten und noch weitere tolle Empfehlungen für Low Carb Bärlauch-Rezepte.

    Das Besondere an den Bärlauch-Feta-Hörnchen

    Also das Besondere ist zum einen, dass die Feta-Hörnchen komplett ohne zugesetzten Zucker, ohne Gluten und ohne Soja sind. 

    Dieses deftige Gebäck passt so perfekt in deine Low Carb und Keto Ernährung. 

    Außerdem machen sie auch wirklich gut satt und lassen sich so als Mittagessen auch mit in die Arbeit nehmen.

    Ich weiß zwar Eigenlob stinkt, aber ich bin selbst stolz auf diese Backwaren. Denn ich finde bisher sind sie mir noch nie so gut gelungen. Jetzt werde Ich Hörnchen immer so formen und der Geschmack ist natürlich auch genial! Also probiert sie aus.

    Low Carb Bärlauch-Feta-Hörnchen

    Tipps und FAQ zum Zutatentausch:

    Wie stelle ich die Bärlauchpaste her?

    Wer nicht weiß wie man Bärlauchpaste herstellt, der kann sich mein Rezept vom Bärlauch-Auflauf anschauen. Dort findet ihr auch ein Rezept.

    Ich finde keinen Bärlauch, was kann ich stattdessen nehmen?

    Sollte die Bärlauchzeit vorbei sein, schmeckt bestimmt auch Pesto oder Spinat.

    Kann ich die Hörnchen auch pimpen?

    Die Bärlauch-Feta-Hörnchen kann man auch noch mit Sesam bestreuen.

    Kann ich Bambusfasern ersetzen?

    Bambusfasern* kann man nur mit Gluten ersetzen. Ich habe es aber selbst nicht probiert. Ich habe gehört, dass auch Haferfasern gehen, das habe ich allerdings ebenfalls nicht probiert und sie schmecken nicht neutral.

    Erfahre mehr über Bambusfasern.

    Kann ich Mandelmehl oder Goldleinsamenmehl ersetzen?

    Mandelmehl* und Goldleinsamenmehl* kann man auch tauschen, so wird das Rezept herzhafter.

    Bärlauch-Feta-Hörnchen

    Weitere Low Carb Bärlauch-Rezepte

    Du suchst noch weitere leckere Low Carb Bärlauch-Rezepte? Dann möchte ich diese auch empfehlen.

    Zum Rezept der Bärlauch-Feta-Hörnchen

    4.4/5 - (13 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Eier mit dem Quark verquirlen.

    2
    Erledigt

    Dann das Mandelmehl mit den Bambusfasern, dem Goldleinsamenmehl sowie mit dem Flohsamenschalenpulver vermengen. Alles miteinander verrühren und die Trockenhefe sowie Salz nach Belieben dazu geben.

    3
    Erledigt

    Die trockenen Zutaten zu den nassen geben und alles miteinander verrühren. Nach und nach das Wasser dazu geben, bis ein lockerer und feuchter Teig entsteht.

    4
    Erledigt

    Den Teig mit Olivenöl einreiben, dabei nicht sparen.

    5
    Erledigt

    Nun zugedeckt an einem warmen Ort ein bis zwei Stunden gehen lassen.

    6
    Erledigt

    Anschließend den Teig herausholen und in 8 Teile teilen.

    7
    Erledigt

    Diese zu Kugeln formen und am besten auf einer Silikonmatte dünn ausrollen zu einem Oval.

    8
    Erledigt

    Den Feta zerkrümeln.

    9
    Erledigt

    Nun an einer kurzen Seite etwa 1/4 mit Bärlauchpaste bestreichen und Feta darauf streuen.

    10
    Erledigt

    Auf der gegenüberliegenden Seite im Abstand von etwa einem Zentimeter Schlitze bis zur Mitte einschneiden. Dabei einen Rand von etwa 5 – 10 mm lassen.

    11
    Erledigt

    Danach den Teig von der Füllung ab feste aufrollen. An den Enden verschließen und zu einem Halbkreis formen. Das Bärlauch-Feta-Hörnchen nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    12
    Erledigt

    Das wird mit dem ganzen Teig wiederholt, bis acht deftige Low Carb Hörnchen entstanden sind.

    13
    Erledigt

    Anschließend das Eigelb mit ein wenig Wasser verquirlen. Der möchte kann auch etwas Milch nehmen und dann damit die Bärlauch-Feta-Hörnchen bepinseln.

    14
    Erledigt

    Diese dann in den vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft geben und etwa 30 – 40 Minuten backen. Wenn die kohlenhydratarmen Hörnchen goldbraun sind, herausholen und am besten komplett auskühlen lassen.

    15
    Erledigt

    Nun können sie genossen werden.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Süßer Ricotta-Auflauf ohne Kohlenhydrate
    vorherige
    Süßer Low Carb Ricotta-Auflauf mit Beeren
    Low Carb XXL Hazelnut-Cookies
    weiter
    Low Carb & Keto: XXL Hazelnut-Cookies
    Süßer Ricotta-Auflauf ohne Kohlenhydrate
    vorherige
    Süßer Low Carb Ricotta-Auflauf mit Beeren
    Low Carb XXL Hazelnut-Cookies
    weiter
    Low Carb & Keto: XXL Hazelnut-Cookies

    Kommentar hinzufügen