Kerniges Hanfbrot

Eigenschaften:

    Zutaten

    Anweisungen

    Share

    Ich habe ja die Hanfsamen für mich entdeckt. Egal ob im Joghurt oder zum Low Carb Porridge, sie kommen überall rein und jetzt wollte ich sie auch ins Brot packen. Dabei war es natürlich naheliegend, dass ich gleich ein Hanfbrot mache in dem ich auch Hanfmehl verarbeite. Rausgekommen ist ein kerniges Brot für den Allteig.

    Zubereitung Hanfbrot:

    Zuerst die Eier mit dem Quark verquirlen.

    Dann das Goldleinmehl mit dem Hanfmehl, dem Flohsamenschalenpulver, dem Backpulver sowie dem Salz vermengen und nach Belieben das Brotgewürz dazu geben.

    Anschließend das Mehlgemisch zu der Eier-Quark-Masse geben und verrühren.

    Nun das Wasser langsam dazu geben und alles zu einem homogenen Teig verkneten.

    Jetzt ca. 70 g von den Hanfsamen unter den Teig heben und zu einer Kugel formen.

    Die Teigkugel zu einem Brotlaib formen und mit Wasser bestreichen.

    Solange das Brot noch nass ist mit den restlichen Hanfsamen von allen Seiten einreiben. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    Mit einem Messer etwa einen 2 cm tiefen Schlitz einschneiden.

    Anschließend das Brot bei 180° Grad Umluft etwa 90 Minuten backen. Wenn das Brot fertig ist vollständig auskühlen lassen, bevor man es anschneidet.

    2,99 € 6,72 €
    Stand: 23. Februar 2020 19:06 Uhr
    Jetzt auf Amazon kaufen
    Advertisement
    Amazon Prime13,99 € 16,99 €
    Stand: 23. Februar 2020 12:16 Uhr
    Jetzt auf Amazon kaufen
    Advertisement
    Advertisement

    Tipps und Anregungen:

    Ich bin mir sicher, dass ihr statt Goldleinsamenmehl auch normales Leinsamenmehl verwenden könnt, allerdings wird das Brot dann herber vom Geschmack.

    Wer keine Hanfsamen findet, kann stattdessen auch Sonneblumenkerne verwenden.

     

    Interessieren dich weitere Low Carb Brote?

    Dann habe ich eine Buch-Empfehlung. Denn am 22.01.2020 erscheint mein Brot-Buch Namens “Low Carb baking” Dort findet ihr 55 leckere Low Carb Brote, Brötchen und Brotrezepte. Alle Rezepte sind ohne Kohlenhydrate, ohne Mehl, ohne Zucker, ohne Gluten und ohne Soja. Neugierig? Dann schaut euch doch den Beitrag dazu an. Alternativ könnt ihr es gleich bei Amazon bestellen:

    Probiert das Hanfbrot oder auch die Brote aus meinem Buch aus, ich freue mich auf eure Reaktionen!

        

     

    Zebra

    Bisherige
    Buttermilchkuchen – eine Low Carb Variante!
    Nächste
    XXL Apfel-Schnecke
    Bisherige
    Buttermilchkuchen – eine Low Carb Variante!
    Nächste
    XXL Apfel-Schnecke