• Home
  • Keto
  • Low Carb Nougatstangen – Perfekt für Weihnachten
0 0
Low Carb Nougatstangen – Perfekt für Weihnachten

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
100 g Erythrit Affliate-Link
200 g Weiche Butter
3 Eigelb
100 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Mandelmehl Affliate-Link
15 g Flohsamenschalenpulver Affliate-Link
20 g Kakaopulver
Nach Belieben Vanillearoma
2 Msp. Zimt
1 TL Backpulver
Nougat-Füllung:
100 g Low Carb Nuss-Nougat (nach diesem Rezept) Affliate-Link
Glasur:
150 g LC Schokodrops, Zartbitter Affliate-Link
Kokosöl

Low Carb Nougatstangen – Perfekt für Weihnachten

Besonderheiten:
    Küche:

      Zutaten

      • Nougat-Füllung:

      • Glasur:

      Beschreibung:

      teilen

      Und wieder habe ich ein Gebäck aus meiner Kindheit gebacken, diesmal hab ich mich an die Nougatstangen getraut. Ich muss schon sagen, das sind einfach Plätzchen für Schokoholiker und Nutella-Fans, denn der Geschmack von Nougat kommt gut durch.

      Wie werden die Nougatstangen gebacken?

      Die weiche Butter mit dem Erythrit, dem Vanillearoma und dem Zimt schaumig rühren.

      Dann nach und nach das Eigelb dazu geben.

      Das Mandelmehl mit den Haselnüssen, dem Flohsamenschalenpulver, dem Kakaopulver sowie dem Backpulver vermengen.

      Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten in die Rührschüssel geben und alles zu einem homogenen gut formbaren Teig verkneten.

      Den Schokoteig nun in eine Spritztüte mit Sterntülle geben (etwa 8 mm) und etwa 4 bis 5 cm lange Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufspritzen.

      Die Stangen nun im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft etwa 10 Minuten backen.

      Anschließend abkühlen lassen.

      Dann das zuckerfreie Nuss-Nougat nach die diesem Rezept zubereiten. Die ganzen Nüsse dabei weglasssen.

      Die Nougatstangen auf der Unterseite mit dem Nougat bestreichen und jeweils zwei Teile zusammenkleben.

      Nun werden die Weihnachtsplätzchen in den Kühlschrank gegeben.

      Währenddessen die Schokolade mit dem Kokosöl über dem heißen Wasserbad schmelzen.

      Dann die Nougatstangen aus dem Kühlschrank holen und beide Enden in die Schokolade tunken. Das wird bei allen wiederholt.

      Wenn die Schokolade fest ist, können die Plätzchen serviert werden.

      Keto Nougatstangen

      Tipps und Anmerkungen:

      Ich habe diesmal Erythrit verwendet. Für eine längere Haltbarkeit empfehle ich aber eher Xylit. Ihr könnt die Nougatstangen aber auch im Kühlschrank lagern.

      Alternativ empfehle ich sie portionsweise einzufrieren.

      Solltet ihr Nougat übrig haben, könnt ihr auch die Schoko-Nougat-Herzen backen.

      Alternativ eignen sie sich auch als Füllung für Pralinen.

      Witzig ist, dass mein Freund sie garnicht kannte, für ihn ist es daher nur gepimptes Spritzgebäck. Wie sieht es denn bei euch aus, kennt ihr die Nougatstangen von früher?

      Glutenfreie Nougatstangen

      Zebra

      Low Carb Blumenkohl-Curry
      vorherige
      Gesundes Blumenkohl-Curry mit Hähnchen
      Low Carb Gnocchis aus Kürbis
      weiter
      Low Carb Gnocchi in Spinatsauce – Einfach lecker!
      Low Carb Blumenkohl-Curry
      vorherige
      Gesundes Blumenkohl-Curry mit Hähnchen
      Low Carb Gnocchis aus Kürbis
      weiter
      Low Carb Gnocchi in Spinatsauce – Einfach lecker!