• Home
  • Keto
  • Geschnetzeltes nach Zürcher Art mit Low Carb Rösti
0 0
Geschnetzeltes nach Zürcher Art mit Low Carb Rösti

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Geschnetzeltes nach Zürcher Art mit Low Carb Rösti

Besonderheiten:
    Küche:

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Ich habe mal wieder einen Klassiker lowcarbisiert. Diesmal hat es das Geschnetzelte nach Zürcher Art mit Low Carb Rösti getroffen. In der Sauce ist kein Mehl oder Zucker und statt Kartoffeln habe ich die Puffer aus Sellerie zubereitet.

      Probiert es unbedingt aus:

      Wie wird das Geschnetzelte Zürcher Art gekocht?

      Den Knollensellerie schälen und raspeln. Anschließend salzen und zur Seite stellen.

      In der Zwischenzeit das Geschnetzelte vorbereiten. Dazu die Pilze säubern und in dünne Scheiben schneiden.

      Nun das Hähnchengeschnetzelte mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

      Die Zwiebeln schälen und zerkleinern.

      Danach die Petersilie waschen und hacken.

      Eine große Pfanne mit etwas Butterschmalz erhitzen und das Hähnchen von allen Seiten scharf anbraten.

      Dann herausholen und in der selben Pfanne die Zwiebel glasig andünsten.

      Die Pilze dazu geben und scharf anbraten bis die Flüssigkeit verdunstet.

      Anschließend mit Weißwein oder Brühe ablöschen und die Sahne dazu geben.

      Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und etwa die Hälfte der Petersilie dazu geben.

      Nun das Hähnchen dazu geben und auf mittlerer Hitze, mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

      Falls nötig etwas Wasser dazu geben.

      Low Carb Rösti auf Geschnetzeltes Zürcher Art

      Jetzt die Low Carb Rösti vorbereiten:

      Den geraspelten Sellerie so gut wie es geht ausdrücken und die Flüssigkeit abgießen.

      Ich habe ein Küchentuch zur Hilfe genommen und es damit ausgewrungen.

      Nun die Eier sowie das Parmesan und das Flohsamenschalenpulver dazu geben und miteinander verkneten bis eine gut formbare Masse entsteht. Bei Bedarf noch etwas Flohsamenschalenpulver dazu geben.

      Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen.

      Eine weitere Pfanne mit ausreichend Butterschmalz erhitzen.

      Die Rösti-Masse zu 12 Fladen formen und in der Pfanne ausbacken.

      Das wird mit allen Teiglingen wiederholt bis alles fertig ist.

      Zwischendrin das Geschnetzelte Zürcher Art rühren und zum Schluss mit Salz, Pfeffer und der restlichen Petersilie abschmecken.

      Das Geschnetzelte mit den Low Carb Puffern servieren und genießen.

      Geschnetzeltes Zürcher Art mit Low Carb Rösti

      Tipps und Anmerkungen:

      Statt Flohsamenschalenpulver können auch Konjakmehl, Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl verwendet werden. Allerdings benötigt man hier nur geringe Mengen.

      Wer die Sahne strecken will, kann auch etwas Wasser dazu geben und die Sauce mit Guarkernmehl oder Konjakmehl andicken.

      Statt Sellerie könnt ihr für die Low Carb Rösti auch Blumenkohl, Petersilienwurzel, Rettich oder Kohlrabi verwenden.

      Kaufe meine Bücher im Onlineshop

      Weitere Rezepte auf einem Blick:

      Zebra

      Low Carb Pistazien-Plätzchen
      vorherige
      Einfach gebackene Low Carb Pistazien-Plätzchen
      Low Carb Marzipanschnitten
      weiter
      Low Carb Marzipanschnitten
      Low Carb Pistazien-Plätzchen
      vorherige
      Einfach gebackene Low Carb Pistazien-Plätzchen
      Low Carb Marzipanschnitten
      weiter
      Low Carb Marzipanschnitten