0 0
Grundrezept: So machst du den perfekten Low Carb & glutenfreien Hefeteig

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Zutaten

Portionen:
6 Eier (Größe M)
250 g Quark 40%
100 g Bambusfasern Affiliate-Link
100 g Mandelmehl, weiß (entölt) Affiliate-Link
30 g Flohsamenschalenpulver Affiliate-Link
30 g Kokosmehl Affiliate-Link
1 Päckchen Trockenhefe
250 - 300 ml Wasser, lauwarm
1 - 2 TL Salz

Grundrezept: So machst du den perfekten Low Carb & glutenfreien Hefeteig

So schmecken deine Backwaren wie beim Bäcker!

Besonderheiten:
  • Für Diabetiker
  • Glutenfrei
  • Keto
  • Low Carb
  • Vegetarisch
  • zuckerfrei
Küche:
    • 2 Stunden
    • Serviert 1
    • Mittel

    Zutaten

    Beschreibung:

    teilen

    Eigentlich probiere und backe ich Low Carb Hefeteig, seitdem ich meinen Blog habe. Am Anfang habe ich immer Gluten im Teig verarbeitet. Es war einfach und es kam zu einem guten Ergebnis. Allerdings habe ich viele Leser:innen, die auf Gluten verzichten wollen, dabei sind die Gründe unterschiedlich. Auch ich versuche mittlerweile so gut wie es geht darauf zu verzichten.

    Daher habe ich weiter experimentiert und mittlerweile mein perfektes glutenfreien Low Carb Hefeteig entwickelt. Da sich dies über die Jahre entwickelt hat, gibt es auf meinem Blog auch immer wieder unterschiedliche Fassungen. Meine beste Variante findest du nun hier in diesem Beitrag.

    Was macht diesen Low Carb Hefeteig so besonders?

    Das Besondere ist eben, dass dieser Hefeteig ohne Gluten auskommt. Auch ohne Zucker und auch noch wenige Kohlenhydrate hat. So ist er zudem für die ketogene Ernährung geeignet.

    Das liegt auch an den Zutaten, denn die ersten Low Carb Backwaren waren einfach zu schwer für Hefe. Aber mit den Bambusfasern* ist eine leichte Alternative gefunden. 

    Und mit Hilfe von Flohsamenschalenpulver bekommt der Teig auch noch eine tolle Bindung. Ganz abgesehen von den gesunden Ballaststoffen.

    Bei meinen ersten Versuchen war das mit dem Zucker so eine Sache, denn ich musste anfangs immer 4 g dazu geben, damit die Hefe etwas zu fressen hat. Damals habe ich allerdings nur frische Hefe verwendet. Und frische Hefe benötigt Zucker zum Aktivieren. Mit der Trockenhefe ist das Thema Geschichte. Auch wenn der Teig noch besser aufgeht, wenn er etwas Zucker bekommt.

    Zucker kann es aber auch in Form von Milchzucker geben. Also einfach statt Wasser Milch zum Teig geben. Das schmeckt in süßen Teigen besonders gut!

    Süßer Low Carb Hefeteig:

    Dieses Grundrezept ist für neutralen Hefeteig. Damit kannst du Brot, Pizza oder auch ungesüßten Kuchenboden kreieren. Wenn du lieber süße Rezepte backen möchtest, kannst du nach Belieben Low Carb Süße dazu geben wie Erythrit oder Xylit. Auch Wasser kann durch Milch oder Sahne ersetzt werden.

    Hier ein paar Beispiele, klicke für das ganze Rezept einfach auf die Bilder.

    Low Carb Zimtschnecken

    Zimtschnecken aus Low Carb Hefeteig

    Low Carb Zwetschgen-Streusel

    Hefeteig Zwetschgenstreusel

    Low Carb Schokohörnchen

    Schokohörnchen aus Low Carb Hefeteig

    Keto Baumstriezel

    Baumstriezel aus low carb Hefeteig

    Brote und deftige Rezepte mit dem Low Carb Hefeteig:

    Bei deftigen Rezepten kannst du auch Mandelmehl mit Goldleinsamenmehl* tauschen. Das ergibt eine deftigere Note, die gerade bei Broten besonders gut zur Geltung kommt. Hier ein paar Beispiele:

    Low Carb Langos

    Langos aus Hefeteig

    Rustikales Low Carb Baguette

    Low Carb Baguette aus Hefeteig

    Bärlauch-Feta-Hörnchen

    Low Carb Bärlauch-Feta-Hörnchen mit Hefeteig

    Low Carb Hot-Dog-Pizza:

    Low Carb Hot-Dog-Pizza

    Weitere Rezepte in meinen Büchern:

    Noch viele weitere Ideen findest du in meinen Backbüchern „Low Carb Baking. Brot, Brötchen & Baguette“ sowie “ Low Carb Baking. Muffins & Cupcakes“. Diese Bücher kannst du überall im Handel kaufen, bei mir im Onlineshop oder auch bei Amazon.

    Noch ein paar Fragen zum Schluss:

    Was sind Bambusfasern?

    Bambusfasern sind sehr fein und geschmacksneutral. Sie werden vorallem in der Low Carb und Keto Küche zum Ausrollen von Teigen oder auch als Mehlersatz verwendet. 

    Bambusfasern ist eigentlich Bambusmehl, welches aus den Fasern des Riesenbambus hergestellt wird. Der Vorteil an Bambusfasern ist, dass es sehr ballaststoffreich und sehr kohlenhydratarm ist. 

    Das Mehl ist aber zudem auch sehr weiß und auch sehr leicht. So macht es den ersten Eindruck von Speisestärke. Daher kann man es auch gut zum Ausrollen verwenden.

    In Teigen ist es besonders geeignet, weil es auch im Gegensatz zu vielen anderen Low Carb Mehlen, neutral schmeckt. Durch seine Leichtigkeit hilft er dem Backtriebmittel beim aufgehen.

    Bambusfasern sollte man allerdings mischen, da der Hohe Ballaststoffanteil auch zu Blähungen führen kann. Dazu hat es leider keine gute Bindung und ist auch wasserlöslich.

    1 kg Bambusfasern
    1 kg Bambusfasern*
    von Mister Brown
     Preis: € 12,22 Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

    Kann ich Bambusfasern im Hefeteig ersetzen?

    Jein, mittlerweile haben Leser:innen festgestellt, dass man Bambusfasern durch Haferfasern ersetzen kann. Diese schmecken allerdings nicht neutral und sind daher eher für deftige Teige geeignet.

    Kartoffelfasern sind bei Hefeteig allerdings nicht anwendbar.

    Kann ich Mandelmehl im Teig ersetzen?

    Ja, zum Beispiel durch Goldleinsamenmehl* in deftigeren Teigen oder auch Aprikosenkernmehl.

    Kann ich Kokosmehl ersetzen?

    Viele mögen gerade in deftigen Speisen das Kokosmehl nicht. Ich habe lange probiert und habe eine Alternative verwendet. Nehme statt 30 g Kokosmehl einfach 10 g Konjakmehl.

    Kann ich Flohsamenschalenpulver ersetzen?

    Das ist tatsächlich etwas kniffeliger. Das lässt sich pauschal nicht umwandeln. Aber ein passendes Rezept ohne Flohsamenschalenpulver habe ich auch auf meinem Blog. Schaue dir dazu einfach das Rezept zu meinen Low Carb Focaccia an.

    Focaccia aus Low Carb Hefeteig

    Kann ich den Quark ersetzen?

    Ja, das kannst du. Entweder durch 200 g Joghurt oder Frischkäse. Wenn es ohne Milchprodukte sein soll, kannst du stattdessen die veganen Alternativen auf Mandelbasis verwenden. 

    Auch mein Focaccia Rezept ist ohne Milchprodukte.

    Kann ich auch frische Hefe verwenden?

    Ja, diese solltest du dann aber im Wasser vorab auflösen und 5 g Zucker dazu geben. Erythrit oder Xylit funktioniert als Alternative nicht. 

    4.2/5 - (4 votes)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Eier mit dem Quark verquirlen.

    2
    Erledigt

    Dann die Bambusfasern mit dem Mandelmehl, dem Flohsamenschalenpulver sowie dem Kokosmehl vermengen. Dann das Salz sowie die Trockenhefe dazu geben.

    3
    Erledigt

    Nun die trockenen Zutaten zur Rührschüssel mit den Eiern und dem Quark geben und das Wasser ebenfalls dazu geben.

    4
    Erledigt

    Alles zu einem homogenen Teig verkneten und an einem warmen Ort ruhen lassen. Nach einer Stunde herausholen und nach Belieben weiter bearbeiten.

    Diana Ruchser

    Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

    Die veganen Low Carb Cupcakes sind außergewöhnlich, ohne Zucker, ohne Mehl und somit glutenfrei.
    vorherige
    Low Carb & Vegan: Projekt Hochzeitstorte und Cupcakes
    Zitronen-Ingwer-Kuchen mit Mohn
    weiter
    Low Carb Zitronen-Ingwer-Kuchen mit Mohn-Swirl (Werbung)
    Die veganen Low Carb Cupcakes sind außergewöhnlich, ohne Zucker, ohne Mehl und somit glutenfrei.
    vorherige
    Low Carb & Vegan: Projekt Hochzeitstorte und Cupcakes
    Zitronen-Ingwer-Kuchen mit Mohn
    weiter
    Low Carb Zitronen-Ingwer-Kuchen mit Mohn-Swirl (Werbung)

    Kommentar hinzufügen