0 0
Deftige Low Carb Windbeutel mit Lachs

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Deftige Low Carb Windbeutel mit Lachs

Besonderheiten:
    Küche:

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Ich habe diesmal ein paar deftige Low Carb Windbeutel mit geräuchertem Lachs und Kräuterfrischkäse für euch. Diese Windbeutel eignen sich als Hauptgericht mit einem Salat oder aber auch keto konformen Brunch mit Familie und Freunden.

      So werden die deftigen Low Carb Windbeutel zubereitet:

      Als allererstes den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

      Danach das Goldleinsamenmehl mit den Bambusfasern, dem Salz sowie mit dem Konjakmehl, Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl vermengen.

      Nun das Wasser mit der Butter zum Kochen bringen. Das Low Carb Mehlgemisch dazu geben und unter rühren den Teig leicht anbrennen lassen, dann vom Herd nehmen und dabei immer weiter rühren.

      Nun die Eier unterheben bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Sollte der Teig klumpig werden, kein Problem, einfach mit dem Pürierstab bearbeiten und eventuell noch ein Ei dazu geben. Der Teig sollte geschmeidig und nicht zu fest sein.

      Dann das Backpulver unterheben.

      Den Brandteig in eine Spritztüte mit einer Sterntülle füllen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech sechs Low Carb Windbeutel spritzen.

      Ich empfehle im Kreis von außen nach innen, und nach oben spritzen damit ein gleichmäßiges Häufchen ähnlich wie ein Cup von einem Cupcake entsteht.

      Jetzt die deftigen Low Carb Windbeutel mit Wasser bepinseln und für 30 – 40 Minuten in den Backofen geben, bis sie schön goldbraun sind.

      Die ebenfalls Brandteigkrapfen genannten Gebäckstücke abkühlen lassen.

      Dann aufschneiden und mit Kräuterfrischkäse bestreichen sowie mit geräuchertem Lachs belegen. Danach den Deckel wieder aufsetzen und servieren.

      Tipps und Anmerkungen zu den deftigen Low Carb Windbeuteln:

      Für die deftige Variante habe ich Goldleinsamenmehl verwendet. Wer es aber lieber süßlicher mag kann auch den Teig meiner Eclairs verwenden.

      Ich habe Konjakmehl verwendet.

      Wer keine Bambusfasern hat, kann sich auch das Rezept zu meinen Mini-Windbeuteln anschauen.

      Wer die Windbeutel als Hauptgericht isst, der bekommt zwei Portionen raus. Sie eignen sich aber auch als Snack oder als Zugabe für einen Brunch.

      Alternativ können natürlich auch kleinere Ofenküchlein gebacken werden.

      Kleiner Funfact am Rand: Ich bin nicht so der Fan von geräuchterem Lachs. Über diese Fotoportion hat sich mein Freund gefreut. Ich habe meine Variante mit gekochten Schinken gegessen.

      Wer eine vegetarische Alternative will, kann zum Kräuterfrischkäse auch eine Gurke und Tomate in den Windbeutel legen.

      Produkte die ich empfehlen kann:

      Ich habe für das Rezept Konjakmehl benutzt. Ich bestelle es gerne bei shileo.de. Dort könnt ihr übrigens auch 10% bei jeder Bestellung sparen mit dem Code schwarzgruen10

      1kg BIO Goldleinsamen Mehl entölt, glutenfrei,...
      1kg BIO Goldleinsamen Mehl entölt, glutenfrei, Leinsamenmehl, entölt fein vermahlen
      12,95 €
       
       
      -
      Stand der Daten: 1. August 2021 16:33
      1kg Bambusfaserpulver, Bambusmehl, Bambuspulver, Bambus...
      1kg Bambusfaserpulver, Bambusmehl, Bambuspulver, Bambus Mehl, Superfood, wiederverschließbaren Beutel, Backen für Low Carb-Küche
      9,99 €
      13,99 € 
      Rabatt: 4,00 € 
      -
      Stand der Daten: 1. August 2021 16:03

      Zebra

      Low Carb Osternester aus glutenfreiem Hefeteig.
      vorherige
      Low Carb Osternester mit Pistazien-Marzipan
      Leckere Low Carb Hasen-Törtchen
      weiter
      Hasen-Törtchen – Perfekt für Ostern
      Low Carb Osternester aus glutenfreiem Hefeteig.
      vorherige
      Low Carb Osternester mit Pistazien-Marzipan
      Leckere Low Carb Hasen-Törtchen
      weiter
      Hasen-Törtchen – Perfekt für Ostern