0 1
Paprika-Eintopf mit Mettenden

Teilen Sie es in Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und weitergeben

Paprika-Eintopf mit Mettenden

Perfekt für eine ausgewogene Low-Carb-Ernährung!

Besonderheiten:
    Küche:

      Dieser Paprika-Eintopf ist schön defitg und reich an gesundem Gemüse!

      • 60 Minuten
      • Serviert 4
      • Mittel

      Zutaten

      Beschreibung:

      teilen

      Meine Eintopf-Woche ist rum und ich habe gemerkt wie sie mir gut tat. Ich habe jeden Tag die verschiedensten Eintöpfe gegessen, das Essen wurde nie langweilig und ich bin auch noch das eingelagerte Wasser vom Urlaub losgeworden. Ich bin zufrieden mit meinem Experiment und habe dabei gleich noch neue Rezepte kreiert. Eines davon ist mein Paprika-Eintopf mit Mettenden. Auf die Idee für das Gericht kam ich schon im Urlaub und habe mich so schon auf die Umsetzung gefreut.

      Der Paprika-Eintopf passt zu allen Jahreszeiten:

      Das schöne ist der Eintopf passt sowohl im Winter als auch im Sommer, wenn die Paprikaschoten Saison haben. Er ist einfach gekocht und trotzdem deftig. Das Rezept macht satt und passt auch noch hervorragend in deine Low-Carb-Diät.

      Und das schöne ist man kann den Paprika-Eintopf nach belieben auch noch etwas abwandeln.

      Ich persönlich habe einen bunten Paprikamix genommen, allerdings könnt ihr auch nur grüne Paprika verwenden um Kohlenhydrate zu sparen.

      Ursprünglich war das Rezept mit Cabanossi geplant, da es die im Supermarkt aber nicht gab, bin ich spontan umgestiegen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr beide Wurstsorten optimal verwenden könnt. Aber es sollten auch Wiener oder andere Würstchen gut dazu passen.

      Statt Schmand schmeckt übrigens auch Creme Fraiche, Saure Sahne oder Frischkäse.

      Dieses Gericht gehört übrigens zu meinen 111 leckeren Low Carb Mittagessen, dazu gehören auch:

      Gefällt euch der Paprika-Eintopf? Dann probiert es doch aus und berichtet mir davon in den Kommentaren!

      Wer noch weitere Rezepte von mir haben möchte, dem empfehle ich mein Best of Buch „Das große Low Carb Kochbuch“*. Dies wird es ab Dezember 2022 überall im Handel geben.

      Der Paprika-Eintopf ist ein leckeres Low Carb Gericht. Das Rezept ist gesund, ohne Zucker, ohne Mehl, glutenfrei und gemüsereich.   Der Paprika-Eintopf ist ein leckeres Low Carb Gericht. Das Rezept ist gesund, ohne Zucker, ohne Mehl, glutenfrei und gemüsereich.   Der Paprika-Eintopf ist ein leckeres Low Carb Gericht. Das Rezept ist gesund, ohne Zucker, ohne Mehl, glutenfrei und gemüsereich.

       

      3.6/5 - (9 votes)

      Schritte

      1
      Erledigt

      Zuerst die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und zerkleinern.

      2
      Erledigt

      Dann die Paprika entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

      3
      Erledigt

      Nun die Karotten schälen und in Scheiben schneiden.

      4
      Erledigt

      Die Wurst ebenfalls in Scheiben schneiden.

      5
      Erledigt

      Jetzt einen Topf mit einem Esslöffel Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchzehen darin andünsten. Dann die Wurstscheiben dazu geben und anbraten.

      6
      Erledigt

      Mit stückigen Tomaten ablöschen und die Paprika- und Karottenstücke dazu geben.

      7
      Erledigt

      Nun die passierten Tomaten sowie einen Liter Wasser dazu geben.

      8
      Erledigt

      Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

      9
      Erledigt

      Gegebenenfalls immer wieder etwas Wasser dazu geben.

      10
      Erledigt

      Wenn die Karotten- und Paprikastücke schön weich sind, den Schmand dazu geben und gut verrühren.

      11
      Erledigt

      Alles nochmal aufkochen bis sich der Schmand aufgelöst hat.

      12
      Erledigt

      Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und servieren.

      13
      Erledigt

      Diana Ruchser

      Seit mittlerweile acht Jahren hat sich Diana Ruchser aus Nürnberg mit Ihrem Food-Blog „Schwarzgrünes Zebra“ in der Web-Landschaft etabliert. Dort stellt die gelernte Grafikdesignerin regelmäßig Low Carb-Rezepte vor, die sie selbst entwickelt. Dabei handelt es sich um Abwandlungen klassischer Rezepte, aber auch vollständige Neukreationen. Lecker Essen und auch Naschen mit wenig Kohlenhydraten: Genuss und nicht Verzicht steht für Diana Ruchser klar im Vordergrund. Deshalb bietet sie eine große Auswahl an Kuchen und Keksen zum Nachbacken sowie zahlreiche Ideen für Desserts. Aber auch Deftiges, Brot und sogar Getränke kommen nicht zu kurz.

      Der Jägertopf ist ein leckerer Low Carb Eintopf. Das Rezept schmeckt am besten im Herbst und Winter. Außerdem ist es glutenfrei.
      vorherige
      Jägertopf mit Hirschfleisch
      Der Walnuss-Kürbis-Kuchen ist ein perfekter Herbst-Kuchen. Das Rezept ist Low Carb, glutenfrei ohne Mehl und ohne Zucker.
      weiter
      Low Carb Walnuss-Kürbis-Kuchen
      Der Jägertopf ist ein leckerer Low Carb Eintopf. Das Rezept schmeckt am besten im Herbst und Winter. Außerdem ist es glutenfrei.
      vorherige
      Jägertopf mit Hirschfleisch
      Der Walnuss-Kürbis-Kuchen ist ein perfekter Herbst-Kuchen. Das Rezept ist Low Carb, glutenfrei ohne Mehl und ohne Zucker.
      weiter
      Low Carb Walnuss-Kürbis-Kuchen

      5 Kommentare Kommentare ausblenden

      Die leckerste Suppe ever!

      Werde ich noch öfters machen.

      Schmeckt am 2. Tag noch besser.

      Danke für die tollen Rezepte. Mach weiter so!

      Lg Nathalie

      Kommentar hinzufügen